Styledarlings's Blog

November 21, 2011

Meine Beautytipps – Liz Baffoe

Einsortiert unter: Beauty, People — Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 10:02 vormittags

Liz Baffoe mags kühl am frühen Morgen

Als “Mary” im Dauerbrenner  “Lindenstraße” wurde  Liz Baffoe bekannt. Aktuell steht die Schauspielerin als “Hadiya Wedekind” für “Ein Fall für die Anrheiner” vor der Kamera.  Die Kölnerin ärgert sich maßlos darüber, dass Schauspieler mit dunkler Hautfarbe in Deutschland nach wie vor nur Klischee-Rollen übernehmen sollen. Recht hat sie – auch wir möchten Liz gerne mal als Ärztin, Kommissarin oder Anwältin sehen.

Du hast verschlafen und nur 10 Minuten Zeit im Bad. Welches Bad-Ritual darf nicht fehlen?
Eiswürfen übers ganze Gesicht gleiten lassen…das macht frisch und munter :-)) Immer Wimperntusche und Lippgloss

Hast du ein Lieblings-Pflegeprodukt, dass auch in den Bädern unserer Leserinnen nicht fehlen sollte?
Ich benutze Produkte von Neostrata - auch sehr gut für Leute, die Probleme mit der Haut haben…  

Welche Beauty-Helferchen hast du immer dabei?
Thermalwasser-Spray von vichy— macht sofort frisch und Lippgloss von Clinique(superbalm moisturizing) 

Hast du Make-up mässig schon mal total daneben gegriffen? 
Jaaa…zu viel von allem…bis mich ein typ darauf aufmerksam machte, dass karneval vorbei sei ;-)) weniger ist mehr…

November 20, 2011

Meine Beautytipps – Mareike Carriére

Einsortiert unter: Beauty, People — Schlagworte: , , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 9:24 vormittags

Tolle Frau: Schauspielerin Mareike Carriére

Vier Fragen an…… heute: Mareike Carriére

Die viel beschäftigte Schauspielerin hat gerade – trotz ihrer zahlreichen Bühnen- und TV-Engagements – noch eine Ausbildung zum Coach abgeschlossen.

Du hast verschlafen und nur 10 Minuten Zeit im Bad. Welches Bad-Ritual darf nicht fehlen?
Duschen, Zähneputzen, Augenbrauen nachziehen

Hast du ein Lieblings-Pflegeprodukt, das auch in den Bädern unserer Leserinnen nicht fehlen sollte?

Ein Radio mit gute Laune Musik

Welche Beauty-Helferchen hast du immer dabei?

Frohe Gedanken, Zahnseide und Kiehl´s lip balm

Hast du Make-up mässig schon mal total daneben gegriffen?
Oh ja, mit zu viel falscher Sonnenbräune. Ich sah aus wie angezündet.

November 19, 2011

Wenn die Mutter mit der Tochter…

Einsortiert unter: People — Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 10:25 vormittags

Honor Marie: Ich hab die Hände schön Fotocredit: Most Wanted Pictures

Jessica Albe mit Tochter Honor Marie Fotocredit: Most Wanted Pictures

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kleine Mädchen stehen auf Nagellack! Da bilden auch Promi-Töchter keine Ausnahme. Während aber Otto-Normal-Mädels im heimischen Bad die Fingerchen von Mama lackiert bekommen, erhalten Hollywoods Nachwuchspromis das volle Programm im Nagelstudio.

“Dark Angel” Star Jessica Albas Tochter Honor Marie (3) hatte ihren ersten Beautytermin in einem angesagten Nagelstudio in Beverly Hills. Zusammen mit ihrer Mutter gab es ein ausführliches Maniküre-Pediküre Programm. Und Honor zeigt bereits jetzt ihren eigenen Stil – zielsicher suchte sich die Maus die Farben rot und blau für Hände und Füsse aus.

Ob Jessica ihrer Tochter mit solch einem Luxus-Programm wirklich einen Gefallen tut bleibt abzuwarten. Aber niedlich ist es allemal.

November 18, 2011

Ja, ich will – die Scheidung, Ashton!

Einsortiert unter: People — Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 10:10 vormittags

Die schöne Schauspielerin wirkt sichtlich mitgenommen Fotocredit: Most Wanted Pictures

Ashton Kutcher und Demi Moore Fotocredit: Most Wanted Pictures

Lange Zeit galten Demi Moore und Ashton Kutcher als Hollywoods Vorzeigepaar. Die Beziehung der Schauspielerin zu dem 16 Jahre jüngeren Kutcher ist zum Vorbild für viele Frauen und Männer geworden, denn sie zeigten, ein Altersunterschied spielt in der Liebe keine Rolle. Doch das ist nun vorbei!

In einem offiziellen Statement über ihren Presseagenten gab Demi Moore am Donnerstag in Los Angeles das Ende ihrer Ehe bekannt.   “Es gibt gewisse Werte und Versprechen, die mir als Frau, als Mutter und als Ehefrau heilig sind und aus diesem Grund habe ich beschlossen, mein eigenes Leben zu leben” wird die 49-jährige zitiert. Worte, die zu Herzen gehen!

In einem Urlaub versuchte das Schauspielerpaar noch seine Ehe zu retten – leider erfolglos. “Mit viel Traurigkeit und schweren Herzens habe ich mich entschieden, meine sechsjährige Ehe mit Ashton zu beenden.”, so Moore.

Die Gerüchteküche kocht bereits und viele vermuten den Grund der Trennung bzw. seiner Affairen im Altersunterschied. Schaut man sich andere Beziehungen an, sieht man allerdings schnell, das Alter niemals eine Erklärung für Fremdgehen oder Trennungen sein kann. Eine Ehe zu führen ist immer schwer, egal wie man des dreht und wendet. Bleibt zu hoffen, dass die beiden auf die üblichen Promi-Scheidungsschlachten in der Öffentlichkeit verzichten.

Meine Beautytipps: Chantal de Freitas

Einsortiert unter: Beauty, Lifestyle, People — Schlagworte: , , , , , , , , , , — styledarlings @ 9:11 vormittags

Ist es als berufstätige Mutter gewohnt, dass es auch mal schnell gehen muss - Chantal de Freitas

Drei Fragen an – Chantal des Freitas

Neben ihrem beruflichen Engagement ist die Sängerin und Schauspielerin auch noch Mutter von zwei Kindern – „dadurch weiß ich, was es heißt, in Eile zu sein“.

Du hast verschlafen und nur 10 Minuten Zeit im Bad. Welches Bad-Ritual darf nicht fehlen?
Zähneputzen!!

Hast Du ein Lieblings-Pflegeprodukt, das auch in den Bädern unserer Leserinnen nicht fehlen sollte?

Pflegeprodukte haben ja keine Allgemeingültigkeit, jeder Hauttyp braucht eine individuelle Pflege. Aber gegen trockene Lippen ist Linola-Fett der Hit und funktioniert sicherlich für jeden.

Welche Beauty-Helferchen ast du immer dabei?

Im Alltag schminke ich mich fast nie, deswegen habe ich eigentlich nur einen Labello oder Lipgloss dabei, wenn ich unterwegs bin. Und Handcreme, die brauche ich immer! Wenn ich ausgehe, packe ich natürlich auch Puder und Rouge mit ein…

November 17, 2011

Meine Beautytipps: Lena Gercke

Einsortiert unter: Beauty, People, Uncategorized — Schlagworte: , , , , , , , , , , — styledarlings @ 5:05 nachmittags

Schönheit ist ihr Geschäft: Germany's next Top-Model Lena Gercke

Vier Fragen an – Lena Gercke

Die Gewinnerin von „Germany’s next Top Model 2006“ hat sich erfolgreich im Model-Business (u.a. Mexx, Haribo, Geox, Henri Lloyd) etabliert und taucht auch immer mehr in die Welt der Moderation ein.
Du hast verschlafen und nur 10 Minuten Zeit im Bad. Welches Bad-Ritual darf nicht fehlen?

Kurze Dusche, Zähneputzen und natürlich eincremen.

Hast du ein Lieblings-Pflegeprodukt, das auch in den Bädern unserer
Leserinnen nicht fehlen sollte?
Kendi Oil von Alterna, super für trockene spitzen und die biotherm  multi recharge creme.

Welche Beauty-Helferchen hast du immer dabei?
Lippenbalsam, Handcreme, Lipgloss, Deo,Parfum

Hast du Make-up mässig schon mal total daneben gegriffen?

Ja, als ich 14 war, war hellblauer und grüner Lidschatten total angesagt, das würde ich heute eher nicht mehr tragen – sieht aus, als ob man in einen Farbtopf gefallen ist.

November 10, 2011

Meine Beautytipps: Sanna Englund

Einsortiert unter: Beauty, Lifestyle, People, Uncategorized — Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 12:47 nachmittags

Bringt ihren schönen Körper mit viel Sport in Form: Sanna Englund

Vier Fragen an… Sanna Englund

Die beliebte Schauspielerin dreht gerade sehr zeitintensiv die 6. Staffel von „Notruf Hafenkante“ und hat die Schirmherrschaft bei “Hamburgs Frohe Kinderaugen” übernommen. (http://www.hamburgs-frohe-kinderaugen.de/)

 

Du hast verschlafen und nur 10 Minuten Zeit im Bad. Welches Bad-Ritual darf nicht fehlen?

Wasser! Ich brauche meine morgendliche “erst heiß, dann eiskalte” Dusche, sonst bin ich zu nix zu gebrauchen. Wenn es dazu nicht mehr reicht, bedeutet das eine kleine Katastrophe! Trotzdem habe ich ein Notprogramm: EAU THERMALE – Spring Water (La Roche Posay) kräftig über Hals und Gesicht gesprüht (die Augen dabei unbedingt offen halten!) entfernt zumindest einen Teil der Bettschwere aus meinem Gesicht ;)

Hast du ein Lieblings-Pflegeprodukt, dass auch in den Bädern unserer Leserinnen nicht fehlen sollte?

Ich habe lange gesucht: Die leichte Selbstbräunungsmilch SUN DANCE (dm-Produkt) ist einfach genial! Sie lässt sich super verteilen, macht nicht fleckig, riecht äußerst lecker dezent schokoladig und zaubert das ganze Jahr eine gesunde Urlaubsbräune auf Gesicht und Körper. Und dabei ist sie auch noch die günstigste unter all den Selbstbräunern. (Garantiert: Kein Karotteneffekt! ;)

Welche Beauty-Helferchen hast du immer dabei?

Mein Sprühfläschchen Gesichtstonikum (Dr. Hauschka) – Universalhelferlein gegen flusiges Haar, müde Augen, trockene Haut und kleine Stimmungsschwankungen ;) Ein richtiger Zauberregen, der dabei auch noch so herrlich duftet. Mein Honigtöpfchen: Rève de Miel (Nuxe) Der beste und wirksamste Lippenbalsam. Geheimtip für alle “Labelloabhängigen”!

Hast du Make-up mässig schon mal total daneben gegriffen?

Zuviel ist immer daneben! Das begreift leider man erst mit den Jahren. Ich habe mich früher gerne mit zu viel Farbe um Jahre älter gemalt. Heute fühle ich mich mit leicht getönter Tagescreme, Wimperntusche, Lipgloss und etwas Rouge am allerwohlsten.

November 8, 2011

Meine Beautytipps: Clelia Sarto

Einsortiert unter: Beauty, People, Uncategorized — Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 4:23 nachmittags

Ist ohne Kaffee am Morgen nur ein halber Mensch: Clelia Sarto

Vier Fragen an… Clelia Sarto

Die Lindenstraße hat Schauspielerin mit den italienischen Wurzeln lange hinter sich gelassen, jetzt sieht man sie oft und gern in den unterschiedlichsten TV-Hits (z.B. SOKO Kitzbühel, „Wir müssen reden“, „Pizza und Marmelade“). Aktuell dreht die Berlinerin für den “Landarzt” , um anschliessend in England für eine Rosamunde Pilcher Verfilmung vor der Kamera zu stehen.

Du hast verschlafen und nur 10 Minuten Zeit im Bad. Welches Bad-Ritual darf nicht fehlen?

Mein Bad-Ritual – trotz 10minütiger Drucksituation – sieht so aus:

(ganz wichtig) Eine Tasse Kaffee mit Vollmilch( was anderes weigere ich mich zu trinken!!) ohne Zucker! Ohne das klappt das mit dem Denken sonst noch nicht… Weiter: Katzenwäsche, Zähne putzen (selbstverständlich, oder??) Wimperntusche und auf gar keinen Fall Haare kämmen… Mach ich nie! Fertig.

So, das macht auf meiner Stoppuhr ganz entspannte 7min.26sek. …. Ha!

Hast du ein Lieblings-Pflegeprodukt, dass auch in den Bädern unserer Leserinnen nicht fehlen sollte?

Lieblingspflegeprodukt? Beim Blick in den Spiegel ein wohlwollendes Lächeln… Das ist dein Gesicht! Unverwechselbar! Du kriegst kein anderes… Egal, was du dir drauf schmierst!!! Aber für den Wohlfühleffekt am Morgen und weil der Herbst jetzt kommt, mag ich momentan von Avène “ysthéal+”…

Welche Beauty-Helferchen hast du immer dabei?

Ich glaube, dass ein erholsamer Schlaf Wunder wirken kann und das ist am nächsten Tag definitiv im Gesicht sichtbar! Nicht zu wenig, aber auch nicht zu viel Schlaf… Um am Abend sanft in den Schlaf zu schlummern, habe ich immer ein Fläschchen reines Lavendelöl dabei. Ein paar Tropfen auf  das dritte Auge, die Schläfen und unter die Nase und ich entspanne sofort… Gilt natürlich nur für den, der den Duft auch mag…

Hast du Make-up mässig schon mal total daneben gegriffen?

Als 20jährige habe ich mich gerne zugekleistert! Da konnte der Lidstrich nicht lang genug und die Wangen und Lippen nicht pink genug sein!!! Und meine Haare… Toupiert, wie bei einem Königspudel…Ein wandelnder Tuschkasten! Die Phase ist vorbei… Heute denk ich: Weniger ist mehr!

November 5, 2011

Let Love Rule, Lenny Kravitz!!!!

Einsortiert unter: Lifestyle, People — Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 11:42 vormittags

Rock'n Roll is not dead: Auch mit 47 Jahren und nach einer längeren Auszeit rockt der Mann die Fans von den Stühlen: Mr. Sex himself Lenny Kravitz

Was das neue Album “Black and White America” angeht: kaufen. In Hamburg wurde “Stand” zur Hymne – neben den ganzen anderen großen Meisterwerken, natürlich. Ein Wahnsinnskonzert – vor allem aber, weil man Mr. Sexy und seiner Band einfach die schlichte, große, ehrliche Spielfreude angemerkt hat. Was für ein Sound! Was für eine Show – obwohl die eigentlich ganz einfach gestrickt war: Sieben brilliante Musiker, ein Stimmengott am Mikro – und dazu eine spektakuläre Lightshow. Schluß. Aus. Fertig. Wirklich absolut einmalig genial war aber, dass Mr. Kravitz es geschafft hat, jedem einzelnen der – wieviel? 6.000 Leute? – das Gefühl zu geben, er oder sie wäre in einem kleinen Club um die Ecke und Lenny würde nur für ihn (oder sie) spielen. Wahnsinn. Vor allem, als dieser Super-Star dann mal eben von der Bühne hopste und sich auf eine – knapp 20 Minuten dauernde – “Hey, what’s up” Tour durch die gesamte Halle machte.  Und, dass er dabei die Rollstuhlfahrer, etc. in den oberen Rängen nicht vergessen hat, war großartig. In diesem Sinne: Let Love Rule, Lenny. Wir lieben Dich auch.

http://www.youtube.com/watch?v=40s6WAJnwOM

 

September 27, 2011

Jessica Alba: Eine Frau wie du und ich

Schauspielerin Jessica Alba Fotocredit: Most Wanted Pictures

Wer ist denn diese junge Frau, die ausschaut, als hätte man ihr die Klamotten der grossen Schwester angezogen? Kaum zu glauben, aber wahr, es ist US-Schauspielerin Jessica Alba, die recht verquollen und verschlafen mit Ehemann Cash Warren durch den Supermarkt schlumpft. Irgendwie beruhigend zu sehen, dass auch glamouröse Stars ungeschminkt am frühen Morgen eher einer durchschnittlichen Sparkassen-Angestellten gleichen als einem sexy Vamp.

Schauspielerin Jessica Alba und Ehemann Cash Warren Fotocredit: Most Wanted Pictures

September 18, 2011

Kylie Minogues Griff in die Mottenkiste

Sängerin Kylie Minogue Fotocredit: Most Wanted Pictures

Bei diesem Kleid bekommt der Spruch “Das Leben ist kein Ponyhof” ein völlig neue Bedeutung. Was sich Kylie Minogue, die eigentlich für ihren guten Stil bekannt ist, bei diesem Patchwork-Fummel dachte, erschliesst sich uns nicht. Dieser Stil – was für einer das sein soll, versuchen wir noch zu ergründen – passt nun wirklich überhaupt nicht zu ihrer fantastischen Figur. Aber schön zu sehen, dass auch berühmte Fashionistas so dann und wann voll daneben liegen.

Kylie, das kannst du besser!

 

September 13, 2011

Pink: So sehen glückliche Mamis aus

Pink und Familie in Malibu Fotocredit: Most Wanted Pictures

SO müssen Mamis nach der Geburt eines Kindes ausschauen! Strahlend und noch sanft gerundet von der Schwangerschaft. Kurven, die in 9 Monaten entstehen, müssen nicht 3 Monate nach der Entbindung mittels Personal Trainers, Diaten etc.pp. wieder verschwunden sein.

Sängerin Pink, seit Juni Mutter einer kleinen Tochter, ist eine willkommene Abwechslung im Reich der prominenten Neu-Mamis. Anstatt die Zeit mit Sport und Ernährungsberatung zu verbringen, widmet sie ihre Zeit lieber der kleinen Willow und Ehemann Carey Hart. Entspannte Mamis haben bekanntlich entspannte Babies und das ist auch gut so.

Bei der Einstellung ist es nicht verwunderlich, dass sich Pink beim jährlichen Malibu Chili Cook off durch die einheimischen Spezialitäten futterte. Recht hat sie!

Pink und Familie in Malibu Fotocredit: Most Wanted Pictures

Juni 18, 2011

Carpe Diem – nutze den Tag

Wie die Hühnchen auf der Stange: (v.r.n.l.): Katja Flint, Gesine Cukrowski, Cornelia Poletto, (unbekannter Mann), Graziella Schazad, Kai Schumann und Shermine Shahrivar

Warum genau, er oder sie nun eingeladen war, war dem einen oder der anderen anscheinend nicht wirklich klar. Denn wie fragte mich einer der anwesenden Schauspieler so nett: “Was mach’ ich eigentlich hier?” Aber, hey, Drei-Gänge-Menü von Cornelia Poletto, unbezahlbarer Elbblick, nette Kumpels – es gibt bestimmt Schlimmeres.

Die Wohlfühlbrause “Carpe Diem” hatte zum Lunch ins Hamburger Elb Palais geladen und prominente Genießer aus München und Berlin waren in die schönste Stadt der Welt geeilt, um zu probieren, was Star-Köchen Cornelia Poletto unter “korrespondierendem Genuss” versteht. Mit dabei Patrick Nuo, Tim Wilde, Sarah Kuttner, Pheline Roggan, Ralf Herforth, uvm. War wirklich nett – und auch ganz lecker.

Juni 1, 2011

Montblanc de la Culture Arts Patronage Award für Harald Falckenberg

Einsortiert unter: People — Schlagworte: , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 12:59 nachmittags

Eine großartige Anerkennung seines Wirkens und ganz besondere Auszeichnung gab es für Prof. Dr. Harald Falckenberg:
den "Montblanc de la Culture Arts Patronage Award", den die Montblanc Kulturstiftung seit 1992 an große Mäzene verleiht,
„die“, so Montblanc Chef Lutz Bethge „für außerordentlichen Enthusiasmus und selbstlose Großzügigkeit stehen“.

Immer wieder schön anzusehen: Franziska Knuppe

Dass das tatsächlich so ist, bewies der Hamburger Mäzen denn auch direkt in seiner
Dankesrede: Den mit EUR 15.000 dotierten Preis erhöhte er auf stattliche EUR 40.000
aus eigener Tasche. Mit dem Geld sollen die Deichtorhallen Hamburg, der Kunstverein
Hamburg, der Kunstverein Harburg und die Hamburger Kunsthalle zu jeweils gleichen
Teilen gefördert werden. Neben dem Preisgeld erhielt Falckenberg ein besonderes Exemplar
der diesjährigen Montblanc Patron of Art Edition “Gaius Cilnius Maecenas“:
„Den behalt ich aber selber“, verriet der Preisträger schmunzelnd.
Zu den Gewinnern des "Montblanc de la Culture Arts Patronage Award“, der in zwölf Ländern verliehen
wird, gehören in diesem Jahr u.a. der Prince of Wales, Ihre Majestät, Königin Sofia und Yoko Ono.
Persönlichkeiten wie Catherine Deneuve, Karl Lagerfeld, John Neumeier, Armin Müller-Stahl,
Marius Müller-Westernhagen, Monica Bellucci, Placido Domingo, Sir Peter Ustinov, Stella McCartney,
Kate Winslett sowie Robert Wilson sind und waren in den letzen Jahren Teil der hochkarätigen Jury.

Führte durch den Abend: Thomas Heinze

Mit Prof. Falckenberg feierten am Abend ausgiebig
u.a.: der Chairman der Kulturstiftung,
Klavier-Gott LangLang, der eigens aus Wien angereist
war; die Montblanc de la Culture Jury-Mitglieder
Sunnyi Melles und Thomas Heinze sowie Hollywood-Schauspieler
Sir Christopher Lee, Chefdirigent Prof. Justus Frantz,
Schauspielerin Sonja Kirchberger, Model Franziska Knuppe und
Fotograf Prof. F.C. Gundlach. 

Geschäftsführer Montblanc Deutschland_Thomas Schnädter, Sir Christopher Lee, Lady Gitte Lee, CEO Montblanc International_Lutz Bethge

Mai 13, 2011

Lacoste: Das Krokodil ist wieder da

Comeback mit großem Flagship-Store in Hamburg: Lacoste

Da isses wieder, da gute alte Krokodil

Mächtig voll war's: Und Top-Model Franziska Knuppe mittenmang

Gut gelaunt: Ralf Bauer

Pierre in seinem Element

Um es mal so zu sagen: Das war ein ungewöhnlicher Abend. Zunächst ganz klassisch am Neuen Wall 63, Flagshipstore-Eröffnung, Champagner ,Häppchen, viele Menschen. Aber – lustige Gästeliste. Sehr viele junge Menschen, sehr kreativ in der Kleiderwahl. Mittendrin: Calle Bismarck und

seine Natalie im Gespräch mit Jessica Stockmann, Franziska Knuppe, H.P. Baxxter, Susann Atwell, Ralf Bauer, André Borchers, Lorielle London, Pierre Sarkozy … ich sag’  ja: bunte Mischung! Und die Franzosen haben’s echt krachen lassen: Champagner satt bis 23.00 h. Der Sohn des französischen Präsidenten war als Main Act eigens eingeflogen worden – legte eine Stunde im vollen Laden auf.

DJ in the House

Lorielle London mitten im Geschehen...

Party-People

Dann ging’s mit der ganzen Mannschaft – und vielen, die nur für die Party eingeladen worden waren -  ein Haus weiter. Mitten in eine Baustelle. Kurz mal zwei Tresen aufgebaut, das Ganze von Sierra Tequila gesponsert und dazu dann Dance-Classics.

Ist schon lustig, wenn man Lacoste und Songs noch von “damals” kennt – und die Youngsters alle über ihre “Neuentdeckung” ausflippen. Über die Drinks müßte man noch mal reden: Diese Bonsche-Mischungen mit Vodka-Redbull u.ä. sind echt eklig. Der gute alte Vodka-Lemon steht leider nicht mehr auf der Getränkekarte der Next-Generation. Sehr schade. Trotzdem: Chapeau an Lacoste, wobei man für den Laden eine Sonnenbrille gebraucht hätte – diese ganzen bonbonfarbenen Poloshirts vor weißen Wänden….

April 2, 2011

Gott, ist der gut…

Einsortiert unter: Lifestyle, People — Schlagworte: , , , , , , , , , — styledarlings @ 7:37 vormittags

 

Ehrlich, das war ein ganz schlauer Schachzug von den Audi-Jungs: Für die Herren gab’s gestern Abend in den Messehallen den schicken neuen A6 zum Begucken, für die Damen den charmanten Geigen-Gott David Garrett. Und weil das Auto so schön und der junge Mann so begabt ist (umgekehrt funktioniert natürlich auch) konnte sich Frau auch am Wagen freuen und Mann die wunderbare Musik genießen – u.a. Brahms, Ungarischer Tanz Nr. 5, Fluch der Karibik Titelmusik, Vivaldi, Vier Jahreszeiten, letzter Satz des Sommers und “Walk this Way” von Aerosmith. Herrlich.

Und auch wenn man kein Audi-Fan ist – die Meinungen bei den Styledarlings sind geteilt – muss man fairerweise zugeben, dass das ziemlich sexy ist, was die Jungs in Ingolstadt vom Hof geschoben haben. Da wäre zu allererst die Farbe: Mega – komplett passend zu den neuen Chanel-Nagellackttönen, ein Graubraunschlamm-Metallic, hochelegant, sehr seriös. Dazu das weiße Innenleben. Richtig cool: die Kiste ist ein WLAN-Hotspot. Bis zu 8 Geräte gleichzeitig können angeschlossen und genutzt werden – schicke Vorstellung, oder? Dazu noch die B&O Anlage mit 1300 Watt. Massagesitze. Ein so wundervolles Spielzeug. Ach ja, der neue A6 ist übrigens 1 cm kürzer als das Vorgängermodell, dafür hat sich der Radstand 7 cm verbreitert. Durch die Leichtbauweise mit Alu konnten 80 kg Gewicht eingespart werden. Ist bestimmt alles ganz super für die CW-Werte und so. Auf  jeden Fall ist es eine verdammt coole Kiste. Oder, wie Schauspieler Wotan Wilke Möhring es in seinem Monolog formulierte: “Die neue Dimension des Seelenfriedens” soll mit diesem Wagen erreicht werden”, weil Lust und Logik hier eins werden können. Na, denn…

 

März 9, 2011

Champagne-Preis für Lebensfreude für Jan-Josef Liefers

Einsortiert unter: People — Schlagworte: , , , , , , , , , , — styledarlings @ 12:51 nachmittags

Gala-Abend im Hotel Louis C. Jacob in Hamburg: Preisträger Jan-Josef Liefers bedankte sich mit einer launigen Rede für den "Champagne-Preis für Lebensfreude"

Rosé Champagner, weißer Champagner, Jahrgangschampagner – den ganzen Abend Champagner. Und dazu ein Fünf-Gänge-Menü von Sternekoch Thomas Martin – dieser Abend ist wirklich etwas besonderes. Und die eingeschworene Gemeinschaft, die sich Jahr für Jahr auf Einladung der “Vereinigung der Champagne-Häuser und Champagner Winzer” an der Elbchaussee trifft, um dem Preisträger des “Champagne-Preis für Lebensfreude” zu huldigen, fühlt sich nicht von ungefähr selbst schon reich bedacht. So ist es nicht verwunderlich, dass auch die Gewinner der letzten Jahre gern vorbeischauen – am Montag war

Hatten sich viel zu erzählen: Sänger Max Raabe und Autorin Dr. Katja Kessler

es z.B. Max Raabe, der es sich nicht nehmen ließ, eigens aus Berlin anzureisen. Trotz des ganzen Stresses, den er gerade wegen seiner neuen CD hat: “Es ist einfach zu schön hier.” Und man trifft natürlich auch alte Bekannte, die man vielleicht nicht ganz so oft sieht. Im Falle von Raabe Dr. Katja Kessler, Frau von Bild-Mann Kai Dieckmann. Die beiden ratschten bis weit nach Mitternacht noch im Saal, als alle anderen schon an der kuscheligen Bar des Louis C. Jacob standen. Anna Loos war mächtig stolz auf ihren Mann – der wiederum machte ihr eine hinreißende Liebeserklärung in seiner Rede: “Meine Lebensfreude ist Anna”. Ach. Und dann erst die verliebten Blicke der beiden. Das lässt doch immer wieder hoffen. Und wenn die Anna jetzt noch mit “Silly” den “Echo” bekommt – dann kann man wohl behaupten, dass das Jahr für die beiden wirklich gut angefangen hat.

Ein Hauch von Frühling

Januar 28, 2011

In aller Freundschaft: Tatjana Patitz bei UNGER

Einsortiert unter: People — Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 9:15 vormittags

Eine halbe Stunde nach Ladenschluss drängelte sich die Hamburger Society am Neuen Wall: UNGER hatte nach vier Jahren zum ersten Mal wieder zur “Fashion Show” geladen – und rund 250 modeinteressierte – und zahlungskräftige – Kundinnen stürmten den Shop, um sich die Frühjahr/Sommerkollektionen 2011 von Design-Größen wie Stella McCartney,  Chloé, Dior, Christian Louboutin uvm. anzuschauen. Einige der Ladies waren dabei pfiffiger als andere: sie hatten den Gatten – sprich dessen Kreditkarte – mit dabei, um sich die auf dem Catwalk gesichteten Lieblingsstücke auch gleich im Anschluss an die Show zu sichern. Wie in Paris wurde auch bei UNGER genau drauf geachtet, wo denn wohl in der ersten Reihe sitzen durfte:Es waren u.a. Jonica Jahr und Marion Fedder sowie, natürlich, der Stargast des Abends: Ex-Top-Model Tatjana Patitz. Die Wahl-Kalifornierin hatte eigens für die Show einen Zwischenstopp in Hamburg gemacht, fühlt sich dem Hause seit vielen Jahren verbunden: “Immerhin habe ich eine meiner ersten Kampagnen für UNGER gemodelt,” erzählte die einstige Mode-Ikone. Nach rund 40 Minuten war das offizielle Mode-Spektakel vorbei, doch die Gäste feierten bei Lanson-Champagner und Fingerfood (“Der blaue Hummer”) noch gut bis Mitternacht.

Marion Fedder, im Gespräch mit Uwe Schröder (Tom Tailor), blieb bis zum Schluss

Tatjana Patitz (li.) mit Styledarling Petra - und die Erkenntnis, dass es IMMER ungünstig ist, neben einem Ex-Top-Model fotografiert zu werden! Foto-Credit: Patrick Lux

Dezember 24, 2010

Weihnachten mit: Verena Wriedt

Einsortiert unter: People — Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 2:09 nachmittags

Schön wie ein Weihnachts-Engel: Moderatorin Verena Wriedt

1. Mit wem feierst du Weihnachten?

Weihnachten feier ich mit meiner ganzen Familie und meinem Freund in Florida in der Sonne.

2. Welches ist deine liebste Tradition?

Meine liebste Tradition ist singen. Wir sind nicht textsicher, aber trällern immer Weihnachtslieder. Immer schön:)

3.  Was gibt`s  zu Essen?

Natürlich gibt es Pute, Kartoffeln und Rotkohl!

4.  Was wünscht du dir?

Ich wünsche mir, dass wir alle gesund bleiben!

5.  Worauf freust du dich am meisten?

Am meisten freue ich mich, dass wir alle zusammen sind. 4 Generationen am Weihnachtsbaum vertreten!

6.  Was für Geschenke gibt es?

Was für Geschenke? Na, da lass ich mich überraschen. Hauptsache, wir sind zusammen,dass ist das schönste Geschenk.

Weihnachten mit: Tanja Bülter

Einsortiert unter: People — Schlagworte: , , , , , , , — styledarlings @ 2:03 nachmittags

Moderatorin Tanja Bülter denkt auch an Weihnachten an die, denen es nicht so gut geht

Die TV-Moderatorin und Society-Expertin lebt mit Mann und Kind in Berlin.

1.        Mit wem feierst Du Weihnachten?

Mit meiner Familie: meinem Sohn Nicolas, meinem Mann und meinen Eltern!


2.        Welches ist Deine liebste Tradition?

Den Weihnachtsbaum schmücken! Das kann ich stundenlang mit vollster Präzision zelebrieren! Ganz zum Schluss steige ich dann auf einen Stuhl und stecke die Spitze auf den Baum!
3.        Was gibt’s zu Essen?

Seit ich denken kann: Pute!


4.        Was wünschst Du Dir?

Ganz ehrlich: Spenden für die Kinder-Stiftungen, die ich unterstütze.

www.stiftung-kinderherz.de UND www.stars-of-tomorrow.org


5.        Worauf freust Du Dich am meisten?

Die ruhige Zeit, die wir endlich mal im kleinsten Familienkreis miteinander haben.


6.        Was für Geschenke gibt es?

Wir Erwachsenen spenden lieber und schenken uns daher maximal Kleinigkeiten. Unser Kleiner wünscht sich einen Feuerwehrhelm!

Weihnachten mit: Claudia Effenberg

Einsortiert unter: People — Schlagworte: , , , , , , , — styledarlings @ 2:02 nachmittags

Die Designerin lebt mit Mann Stefan und den Kindern bei München

1. Mit wem feierst Du Weihnachten?

Mit Stefan, meiner Tochter Lucia,meinem Sohn Thommy,Stefans Sohn Etienne und seiner Freundin Christa aus USA.

2. Welches ist Deine liebste Tradition?

Eigentlich essen wir nur ein mal im Jahr Kaviar und das schon Mittags mit einer Flasche Schampus. Und dann wird zusammen gekocht und die Geschenke werden unter den Baum gelegt…

3. Was gibt’s zu Essen?

Eine Weihnachtsgans mit Rotkohl und Klößen und Soße. Dazu einen leckeren Rotwein.

4. Was wünschst Du Dir?

Ich wünsche mir, dass sich alle verstehen und sich über meine Geschenke freuen…denn ich bin wunschlos glücklich.

5. Worauf freust Du Dich am meisten?

Meine Tochter spielt immer ein Weihnachtslied auf dem Klavier…da muss ich immer weinen weil dann so alle Emotionen hochkommen…

6. Was für Geschenke gibt es?

Stefan bekommt ein Fahrrad… und meine Tochter wünscht sich was zum Anziehen…mein Sohn X-Boxspiele und Schienen für seine Rennbahn. Etienne und seine Freundin werden über Silvester zum Stanglwirt eingeladen und bekommen einen Skikurs geschenkt.

Dezember 22, 2010

Weihnachten mit: Chantal de Freitas

Einsortiert unter: People — Schlagworte: , , , , , — styledarlings @ 3:35 nachmittags

Sängerin und Schauspielerin Chantal de Freitas

Die Sängerin und Schauspielerin hat aktuell ihr neues Album „Independence“ auf dem Markt. Sie ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt vor den Toren Hamburgs.

Mit wem feierst Du Weihnachten?

Ich feiere Weihnachten wie immer mit meiner Familie, ganz gemütlich und kuschelig.

Welches ist Deine liebste Tradition?

Da wir keiner Konfession angehören, ist es bei uns auch kein religiöses Fest, es gibt insofern auch keine Tradition.

Außer vielleicht, dass ich bei der Wahl des Tannenbaums das letzte Wort haben muss. Und schmücken tun wir ihn dann alle gemeinsam.

Was gibt’s zu essen?

Was es zu essen geben wird, weiß ich noch nicht, das entscheidet bei uns der Koch, und das bin nicht ich. Ich bin mehr fürs Backen zuständig und das mache ich ausgiebig, eigentlich den ganzen Dezember, bis es einem an den Ohren wieder raus kommt….

Was wünscht Du Dir?

Für mich persönlich wünsche ich mir nichts, es wäre schön, wenn alle Kinder dieser Welt, die Chance auf ein lebenswertes Leben hätten…

Worauf freust Du Dich am meisten?

Ich freue mich auf etwas Ruhe nach all dem vorweihnachtlichen Stress, der sich leider immer wieder automatisch einstellt.

Was für Geschenke gibt es?

Welche Geschenke es geben wird, weiß ich natürlich nicht, die bringt doch der Weihnachtsmann!

Dezember 18, 2010

Weihnachten mit Lina van de Mars

Einsortiert unter: People — Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 9:00 vormittags

Abenteuer Tuning Moderatorin Lina van de Mars

Moderatorin Lina van de Mars freut sich auf entspannte Festtage in Los Angeles.

Mit wem feierst Du Weihnachten?

Familie und zwei Freunde aus USA. Es wird fleissig Wein getrunken und gegessen, bis keiner mehr „bab“ sagen kann.

Welches ist Deine liebste Tradition?

Die verrückten kleinen Weihnachtsgeschichten, die meine Mamma immer auspackt und vorliest – seit ein paar Jahren dann immer auf Deutsch, ein bisschen Niederländisch und Englisch

Was gibt’s zu Essen?

Raclette. Da kann man sich so richtig schön Zeit für einander und sein Essen nehmen und jeder isst das, was ihm auch wirklich schmeckt.

Was wünschst Du Dir?

Haha. Einen Herd! Ich bin gerade umgezogen in eine tolle Loft – Wohnung. Leider ohne Küche. Die steht inzwischen. Aber der Herd fehlt und ich hätte gerne nen richtigen Guten. Z.B. von Bosch

Worauf freust Du Dich am meisten?

Ich gehe vor Weihnachten immer mit Freunden zum Snowboarden: Ich freue mich schon jetzt auf die Bewegung, die frische Luft und den Schnee! Und dann halt das gemütliche ” mit der Familie im Warmen zusammen sitzen dananch”

Was für Geschenke gibt es?

Meine Eltern lesen das hier bestimmt. Dann ist die Überraschung schon weg. Aber es wird sehr gross und hat etwas mit dem Strand zu tun, denn dort verbringen sie die meiste Zeit. Für meine Schwester und unsere Freunde bin ich noch am überlegen.

Dezember 14, 2010

Weihnachten mit: Silva Gonzalez

Einsortiert unter: People — Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 8:27 vormittags

Sänger Silva Gonzales

Der Sänger, Schauspieler und Entertainer lebt mit seiner Freundin, dem Model Sarah Runge,  in Hamburg.

1. Mit wem feierst Du Weihnachten?

Ich feier schön auf dem Lande – im “Wendland” bei Mutti und mit meinen beiden Schwestern.

2. Welches ist Deine liebste Tradition?

Nach Heiligabend noch mit alten Freunden im Pub zu feiern.

3. Was gibt’s zu Essen?

Heiligabend am liebsten Ente, am 1.Feiertag Grünkohl. Am 2. ist mir egal ich esse alles gerne…

4. Was wünschst Du Dir?

Viele alte Freunde zu treffen und zu besuchen, die auch mal wieder im Lande sind. Viel Zeit mit meiner Familie zu verbringen. Vorm Kamin zu sitzen, Spiele zu spielen, schöne Filme zu gucken ect und viel Harmonie.

5. Worauf freust Du Dich am meisten?

Auf alles!! Feiern, chillen, essen, und alles maßlos!!

6. Was für Geschenke gibt es?

Wir schenken uns prinzipiell nur Kleinigkeiten, also keine großen materiellen Wertgegenstände. Selbstgebasteltes, Selbstgemaltes, aber natürlich auch mal was feines Gekauftes – meist Genuss-Geschenke…

Dezember 12, 2010

Weihnachten mit Schauspielerin Sanna Englund

Einsortiert unter: People — Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 10:04 nachmittags

Schauspielerin Sanna Englund

Schauspielerin Sanna Englund (Notruf Hafenkante) hat ein anstrengendes Jahr mit vielen Drehs hinter sich und freut sich nun auf ein paar freie Tag im Kreis ihrer Familie in Heidelberg.

Mit wem feierst Du Weihnachten?

Mit der ganzen Familie und jedem der dazu gehört!

Welches ist Deine liebste Tradition?

Wenn sich alle meine Liebsten immer treu einfinden wegen dem ganzen Weihnachtsding.

Was gibt’s zu Essen?

Ich wünsche mir Sauerbraten…

Was wünschst Du Dir?

…und keine Geschenke!

Worauf freust Du Dich am meisten?

Aufs Schenken und leuchtende Kinderaugen.

Was für Geschenke gibt es?

Wie immer dann doch viel zu viele…!

Dezember 6, 2010

Weihnachten mit: Nina Petri

Einsortiert unter: People — Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 7:09 vormittags

Schauspielerin Nina Petri freut sich auf ein ganz spezielles Christkind...

Die bekannte Schauspielerin und Sprecherin lebt mit ihren beiden Kindern in Hamburg.

Mit wem feierst Du Weihnachten?

Mit meinen Kindern

Welches ist Deine liebste Tradition?

Der Tannenbaum mit echten Kerzen – und dahinter einen Eimer mit Löschwasser…

Was gibt’s zu essen?

Am Heilig Abend gibt es roten Heringssalat, immer schon und das bleibt auch so! Und für den ersten Weihnachtsfeiertag machen wir drei uns dieses Jahr ein Menü, das wir noch besprechen müssen.

Was wünschst Du Dir?

Ich habe eigentlich gar keine konkreten materiellen Wünsche, ich lass mich überraschen ob’s was gibt.

Worauf freust Du Dich am meisten?

Am 2. Weihnachtsfeiertag gehen wir meine Schwester besuchen, die dann ihr zweites Kind bekommen hat – es wird unser Christkind sein

Was für Geschenke gibt es?

Das verrate ich nicht – aber es gibt sicherlich eine Wunschliste

November 23, 2010

10 Jahre Sofitel: Party mit französischem Charme

Einsortiert unter: People — Schlagworte: , , , , , , , , , , — styledarlings @ 8:37 vormittags

10 Jahre Sofitel - Champagner, Austern und andere Feinheiten

Man möchte sagen: standesgemäß. Sofitel Direktor Gilles Felgen schloss seine Einladung mit einem feinen “Cordialement” – ein Blick in die Google-Übersetzung und schon wusste man, dass man “herzlich” eingeladen war – und dieses französische Flair zog sich dann auch durch den Abend. Wobei – eigentlich war es eher eine deutsch-französische Veranstaltung. Louis Roederer Champagner traf auf Sylter Royal Austern.

Ganz entzückend wohlerzogen - und ein toller DJ: Pierre Sarkozy aka DJ Mosey, Sohn des französischen Präsidenten

Präsidentensohn Pierre Sarkozy aka DJ Mosey auf tanzunwillige Hamburger. Moderatorin

Moderatorin Susann Atwell (li.) trug schon einen Tag vor Verkaufsbeginn die neue Lanvin Kollektion by H&M (hier mit Kunsthändlerin Jenny Falkenberg

Susann Atwell - sehr zum Neid vieler Damen – auf die neue H&M Kollektion by Lanvin. Das Licht war zwar einen Tick zu hell, sodass die große Partynacht ausfiel, dafür aber viel Zeit für gute Gespräche und interessante Menschen blieb. Und, ganz ehrlich, um 01.00 Uhr nachts nach Hause zu gehen, reicht denn ja auch für einen Montagabend, oder?  Unter den Gästen: Moderatorin Susanne Böhm (im achten Monat schwanger), Catwalk-Trainer Jorge Gonzales, HSV-Star Mladen Petric (freute sich besonders darauf Pierre kennenzulernen), Model Dana Schweiger, Moderatorin Sabrina Staubitz und Schauspielerin Jasmin Wagner.

Immer so süß miteinander: Model Sarah Runge und Entertainer Silva Gonzales

Rauf auf die Hüften: Das Dessert-Buffett war unglaublich!

Volles Haus beim 10ten Geburtstag am Alten Wall

November 7, 2010

Lady Gaga: Laufen will gelernt sein

Einsortiert unter: People — Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 9:25 nachmittags

 

Sängerin Lady Gaga Fotocredit: Most Wanted Pictures

 

Trägt eine Frau High Heels verändert sich ihr gesamte Körperhaltung -  der Rücken ist gerade und die Hüften schwingen anmutig bei jedem Schritt. Eigentlich…

Ausser bei Sängerin Lady Gaga, bei der ist ja bekanntlich alles anders. Beim Verlassen der bekannten Abbey Road Studios in London wurde die flippige Blondine auf gefühlten 4 Meter hohen Plateauschuhen gesichtet. Nicht wiegend und voller Anmut, wie man es von seinen Stars eigentlich erwartet, dafür aber wackelig und sich festhaltend eierte sie in Richtung Strasse.  Betrachtet man ihre aufgeschlagenen Knie genauer, dürfte klar sein, den einen oder anderen Sturz auf diesen Mörderteilen hat die Sängerin bereits hinter sich.

Die Styledarlings meinen: Zwei Meter hohe Schuhe hätten es auch getan!

November 6, 2010

Scharfe Kurven beim Goldenen Lenkrad

Einsortiert unter: People, Uncategorized — Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 9:22 vormittags

Rallye-Weltmeisterin Isolde Holderied und Leopold Prinz von Bayern gehörten zur Promi-Jury

Jury-Mitglied Kai Pflaume

Rennfahrerin Christina Surer in Dolce&Gabbana

Jury-Mitglied Boris Becker mit Ehefrau Lilly

Biathlon-Olympiasiegerin Kati Wilhelm

TV-Urgestein Frank Elstner

Moderatorin Nazan Eckes

Eyecatcher des Abends: Moderatorin Lina van de Mars in einem Kleid von FKK

Rupert Stadler, Vorstandsvorsitzender der Audi AG - der Doppelsieger des Abends

Treffen die Größen der Automobilbranche und scharfe Kurven auf dem Roten Teppich aufeinander, kann es sich nur um die 35. Verleihung des Goldenen Lenkrads in der Ullsteinhalle des Axel-Springer-AG in Berlin handeln.  Deutschland etabliertester Autopreis, verliehen von Autobild und Bild am Sonntag, wird in 7 Kategorien vergeben.

Schärfste Kurve und Eyecatcher des Abends war Moderatorin und Jury-Mitglied Lina van de Mars. In einem schwarzen One-Shoulder-Kleid von FKK setzte die Berlinerin ihre Tattoos gekonnt in Szene und bewies damit eindrucksvoll,  Tattoos sind salonfähig. Die anwesenden Herren und Fotografen waren gleichermassen begeistert und fasziniert.

Schönstes Paar des Abends waren eindeutig Lilly und Boris Becker. Händchenhaltend diskutierten sie darüber, wer denn nun eigentlich besser Auto fahren könnte. Er sei erfahrener, sie aber die bessere Fahrerin, war zu hören. Auf der anschliessenden Party im 19.Stock war später zu sehen, dass Lilly über ein kleines Laster verfügt – sie raucht. Allerdings nicht die eigenen, sondern angebotene Zigaretten.

Moderatorin Sonja Zietlow, ebenfalls Jury-Mitglied, offenbarte, sie schaue zuerst auf das Heck eines Autos. Eine irgendwie männliche Eigenschaft. Ein weiteres Bekenntnis entlockte den Gästen ein Schmunzeln, wäre Sonja ein Auto, dann ” eine Stretchlimousine mit Doppel-Airbag und manchmal auch Seitenairbag.“

Abräumer des Abends war übrigens die Audi AG, die gleich mit zwei Goldenen Lenkrädern ausgezeichnet wurde.

November 3, 2010

Peter Maffay Tour-Auftakt: Der Steppenwolf bittet zum Tanz!

Mirja du Mont mit dem "Meister" Peter Maffay beim Tour-Auftakt in Hamburg Fotocredit: Kai-Uwe Knoth für Volkswagen

Ganz ehrlich: Die Styledarlings stehen nicht auf Peter Maffay. Eigentlich. Denn seit gestern Abend ist alles ganz anders. Da durften wir einen Mann erleben, der so ziemlich alles  ad absurdum führte, was man bei “Peter Maffay” so im Kopf hatte: Mit 61 rockten der “Steppenwolf” und seine Band die Halle, 12.000 Fans standen Kopf – und das Volkswagen Philharmonic Orchestra passte dazu die Ente in den Teich. Kurz: Es war grandios. Vor allem aber war Peter Maffay outstanding: 2 1/2 Stunden Konzert durch alles Genres – von der Schnulze bis hin zu Golden Earring – und im Anschluss noch stundenlange Interviews, Autogrammwünsche, Fans-Bekuschelung. Kein Wunder, dass auch gestanden Haudegen wie Udo Lindenberg, Gunter Gabriel und Volker Lechtenbrink “ihrem Peter” Respekt zollten – und dass die Tour durch 25 Städte schon so gut wie ausverkauft ist. Inklusive der Zusatzkonzerte im kommenden Mai in Bad Segeberg. Noch Fragen?

Doppel-Platin für Peter Maffay und "Tattoos" Foto: Kai-Uwe Knoth für Volkswagen

"Altmeister" unter sich: Peter Maffay und Udo Lindenberg - Foto: Kai-Uwe Knoth für Volkswagen

Noch ein alter Kumpel: Volker Lechtenbrink in charmanter Damenbegleitung Foto: Kai-Uwe Knoth für Volkswagen

Benefizgala “Herz in Zentrum” – von Herzen gut!

Einsortiert unter: Lifestyle, People — Schlagworte: , , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 3:28 nachmittags

Styledarling Flavia zieht den Hauptgewinn: eine Kreuzfahrt auf der SeaCloud Fotocredit: Franziska Krug/Schöller von Rehlingen

Tja, Freunde der leichten Unterhaltung – so kann’s gehen: Da machen sich die Styledarlings auf, um über ein ernstes Thema zu berichten – nämlich die fünfte Benefizgala des Fördervereins “Herz im Zentrum”,  die unter dem schönen Titel “Herz im Zentrum meets Musical” im Kehrwieder-Theater in der Speicherstadt stattfand.  Und, was passiert: Styledarling Flavia zieht den 1. Preis in der Charity-Tombola. Das erstmal vorweg. Allein schon deshalb war es natürlich ein toller Abend. Aber auch ohne dieses fantastische Losglück wäre es einfach schön gewesen. PR-Lady Alexandra von Rehlingen und Neu-Schirmherrin Uta Herz hatten ordentlich auf die “Good-Will-Trommel” geschlagen und prominente Hamburger wie Ballett-Impressario John Neumeier, Wirtschaftssenator Ian Karan, Unternehmer Alexander Otto, Schauspielerin Daniela Ziegler (gewann eine Radierung von Baselitz-Schüler Mark Petzold), Tagesschau-Sprecher Marc Bator und Frau Hellen und Reeder Heinrich von Rantzau und seine Frau Annette (stifteten die Sea Cloud Reise) folgten willig ihrem Ruf.

Rund 2,5 Millionen Euro hat der Förderverein der Universitären Herzklinik bereits gesammelt. Mit Hilfe dieser Spenden konnte z.B. bei der Errichtung eines zusätzlichen Herzkathetermessplatzes, der Anschaffung einer roboter-gestützten Technik zur Behandlung von Herzrhythmusstörungen und der Errichtung eines modernen Hybrid Operationssaales geholfen werden. Der ärztliche Leiter des Herzzentrums,  Prof. Dr. Dr. Hermann Reichenspurner: „Erst durch den finanziellen und persönlichen Einsatz der Gründer und aller Mitglieder unseres Fördervereins haben wir hier am UKE die optimalen Voraussetzungen für ein Herzzentrum der Spitzenmedizin geschaffen. Dieses private Engagement beeindruckt mich tief.“ Der Abend im Kehrwieder-Theater hatte natürlich auch wieder einen Sinn – er diente der Beschaffung eines Medizingerätes zur Therapie der Herzrhythmusstörung Vorhofflimmern (Kostenpunkt: 60.000 Euro). Da insgesamt € 90.000 gesammelt werden konnten, dürfte der Apparat wohl schon bald im UKE stehen. Sehr zur Freude der Professoren Hermann Reichenspurner und Thomas Meinertz, die engagiert und voll “Herzblut” (Achtung: Wortwitz!)  ihre Abteilungen auf Weltklasse-Niveau halten.

Barbara Karan "erlost" den Herzchen-Ring, gestiftet von Juwellier Mahlberg Fotocredit: Franziska Krug/Schöller von Rehlingen

Uta Herz, Schauspielerin Daniela Ziegler, Sabrina Staubitz und Künstler Mark Petzold Fotocredit: Franziska Krug/Schöller von Rehlingen

Musical-Star Alexander Klaws singt Stücke aus "Tarzan" Fotocredit: Franziska Krug/Schöller von Rehlingen

Schüler der Joop van den Ende Academy Fotocredit: Franziska Krug/Schöller von Rehlingen

Tagesschau-Sprecher Marc Bator und Ehefrau Hellen Fotocredit: Franziska Krug/Schöller von Rehlingen

Gastgeber Prof.Dr. Hermann Reichenspurner, Schirmherrin Uta Herz, Prof. Dr. Manfred Elff und Ehefrau Fotocredit: Franziska Krug/Schöller von Rehlingen

Diese Mädels sorgten für ausverkaufte Lose! Fotocredit: Franziska Krug/Schöller von Rehlingen

Moderatorin des Abends: Sabrina Staubitz Fotocredit: Franziska Krug/Schöller von Rehlingen

Oktober 30, 2010

Penelope Cruz: So rund – so sexy!

Einsortiert unter: People — Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 8:50 vormittags

Schwangere Penelope Cruz zeigt ihren Babybauch Fotocredit: Most Wanted Pictures

Penelope Cruz und Ehemann Javier Bardem Fotocredit: Most Wanted Pictures

In 3 Monaten ist die Zeit der Zweisamkeit endgültig für Schauspielerin Penelope Cruz und Ehemann Javier Bardem vorbei, denn das Glamourpaar erwartet seinen ersten Nachwuchs.

Anscheinend nutzen die “Demnächst-Eltern” die letzten Wochen, um es sich noch mal ungestört so richtig gut gehen zu lassen.  In London wurde das Paar im angesagten japanischen Sumosan Restaurant gesehen.

Penelope zeigt stolz ihre neuen Rundungen, die durch das enge schwarze Kleid wunderbar betont werden und ist stilsicher wie eh und je. Von unförmiger Umstandsmode und Gesundheitsschuhen keine Spur!

Daumen hoch für die schöne Spanierin!

Oktober 29, 2010

SOS: Kunststücke für Kinderdörfer

Einsortiert unter: People — Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 11:51 vormittags

 

Seit Jahren für die SOS Kinderdörfer aktiv: Verona Pooth (hier mit Mann Franjo) kam eigens von Düsseldorf an die Elbe, um die Aktion "SOS-Kunsstück" zu unterstützen

 

“Zum Ersten, zum Zweiten, zum – ach, da gibt’s ja doch noch einen Mutigen!” Prof. Dr. Peter Raue nahm sein Amt als Auktionator durchaus ernst, versuchte jeden Cent zugunsten der SOS-Kinderdörfer in Lettland aus den Gästen im Saal und online bei eBay herauszukitzeln. Am Ende waren es € 66.758 für den guten Zweck – und der Mann rechtschaffen erschöpft: “Ist schon anstrengend, wenn man für seine Gäste das Beste will”, witzelte der anerkannte Kunstmäzen, der mit viel Sachverstand und Witz die einstündige Live-Auktion im großen Saal des Grand Elysée betreute. Im Rahmen eines Gala-Dinnersn kamen die letzten 20 der rund 100 Kunstwerke unter den Hammer, die bekannte zeitgenössische Künstler und Prominente aus dem Showbusiness für SOS gemalt hatten. Der Clou: Niemand wusste, wer denn nun der Urheber des Bildes war, das man ersteigerte. Man konnte also, mit ein bisschen Glück, tatsächlich einen Jonathan Meese für unter € 10.000 ergattern – und damit mit Sicherheit nichts falsch machen. Die Hamburger Gäste waren fleißig am bieten – die VIPs – alle aus dem Rheinland – hielten sich vornehm zurück. Werbe-Ikone Verona Pooth hatte ihren Mann Franjo im Schlepptau, Tchibo-Gesicht Stephanie Gräfin Pfuhl ihren Lebensgefährten Hendrik te Neues, Schauspielerin Claudia Scarpatetti ihren Mann Andreas.

Schauspielerin Claudia Scarpatetti mit Mann Andreas

"Schau' mir in die Augen, Kleiner", Stephanie Gräfin Pfuhl mit Verleger Hendrik te Neues

SOS-Kinderdörfer auf der ganze Welt, helfen entscheidend, die Lebensbedingungen der Schwächsten zu verbessern

 

 

 

Oktober 26, 2010

Event Prominent 2010: Viel Spaß – viel guter Zweck!

 

Die drei Charity-Musketiere: Kim Fischer, Ted Linow, Nane Mundt (v. li.) - die drei sind die Seele von "Event Prominent", der Charity zu Gunsten von Dunkelziffer e.V. und Leuchtfeuer. Copyright und Fotovermerk : Juergen J o o s t

“Schneller. SCHNELLER!”  Noch gut eine Stunde vor “Show-Time” brüllt Choreograf  Ted Linow bei der “heißen Probe” ins Mikrofon, seine “Models” laufen hektisch über den Catwalk – die meisten haben trotzdem ein dickes Grinsen im Gesicht: “Das gehört irgendwie auch dazu, dass Ted uns anranzt,” schmunzelt eines der prominenten Laienmodels später. Und eigentlich ist es auch nur verständlich, dass “der Meister” nach drei harten

Was für ein hübsches Menschenkind: Marica Pellegrinelli, Verlobte von Schmusesänger Eros Ramazzotti. Copyright und Fotovermerk : Juergen J o o s t

Probentagen schon mal ein bisschen die Contenance verliert: er ist halt Perfektionist, der Ted. Und mit Leib und Seele bei der Sache. Genau wie seine kongeniale Event Prominent-Partnerin Nane Mundt, Moderatorin Kim Fischer, PR-Lady Marietta Andreae, Star-Friseur Heiko Bott, die Modelabels wie Susanne Wiebe, Hoffmann am Neuen Wall, Michalsky und und und. Und natürlich die vielen freiwilligen Helfer, die ihre Freizeit willig opfern, um Sponsoren und zahlenden Gästen einen tollen Abend zu bereiten: Denn es ist mal wieder “Event Prominent”, die Charity zu Gunsten von “Dunkelziffer e.V.” und “Leuchtfeuer”. Und die  lässt keinen kalt. Und ist immer für eine

Dagmar Berghoff (li., mit Regina Halmich) war besonders gut drauf an dem Abend: Ob als lustiges Streifenhörnchen oder im coolen 20er Jahre Herrenoutfit - mit der 67jährigen konnte keiner mithalten! Copyright und Fotovermerk : Juergen J o o s t

Überraschung gut. In diesem Jahr war es eindeutig Ex-Tagesschau-Lady Dagmar Berghoff, die allen anderen die Show stahl. Selbst die heißen Wäsche-Models sahen ein bisschen blass aus gegen den Esprit und den Witz, den die 67-Jährige auf dem Laufsteg an den Tag legte. Ganz im Stil der 20iger Jahre “Flappers” – mit Wasserwelle und knallroten Lippen – stolzierte die Berghoff rotzfrech übern den Catwalk, schwenkte lässig eine Zigarette und griff sich auch schon mal frech alla Michael Jackson in den Schritt. Das Publikum tobte – zu Recht, möchte man sagen. Und freute sich natürlich auch über die anderen Vorführdamen – und herren, insbesondere über die Verlobte von Eros Ramazzotti, Marica Pellegrinelli, die sich in wenig auf dem Laufsteg räkelte. Oder, um es mit den Worten der genialen Kim Fischer  zu sagen: “Meine Herren: Viel Spaß. Meine Damen: Durchatmen!”

 

 

Moderierte wie losgelöst: Kim Fischer. Und er kam eigens aus Madrid angereist: Designer Michael Michalsky. Copyright und Fotovermerk : Juergen J o o s t

Seit Mimi Westernhagen keinen Punk mehr macht, nennt sie sich nur noch "Mimi". Copyright und Fotovermerk : Juergen J o o s t

 

Ross Anthony hatte ein kleines Problem mit der Schwerkraft: Fünf Kilo müssen runter, meint er. Copyright und Fotovermerk : Juergen J o o s t

 

 

September 2, 2010

Lina van de Mars: Als Cheezy Rider auf den Spuren der Easy Rider

Moderatorin Lina van de Mars Fotocredit: Andy Küchenmeister

Lina van de Mars – der Name ist so ungewöhnlich wie die Frau selbst. Deutsche Männer kennen und verehren die „Tuning TV“(Sport1) und „Der Checker“ (DMAX) Moderatorin bereits – Frauen lernen sie gerade durch Pro7 „TAFF – Lina hilft Tattoo“ kennen. Motorsport ist ihre große Leidenschaft und so ist es nicht verwunderlich, dass sie sich nicht alleine mit der Moderation von Rennen zufrieden gibt, sondern auch selbst als Pilotin über die Pisten rast. Im September begibt Lina sich auf die Spuren der „Easy Rider“ – als „Cheezy Rider“ wird sie auf einem selbstgebauten Motorrad zusammen mit Model Monica Ivancan, Schauspieler Manuel Cortez sowie Mountain-Bike-Legende und „Cheezy Rider“ Erfinder Niels-Peter Jensen 1000 KM durch Japan touren.

1. Lina, bisher kennt man dich in Verbindung mit schnellen Autos – nun fährst du plötzlich als „Cheezy Rider“ mit einem Motorrad durch Japan. Wie ist es dazu gekommen?

Als bekennender Motorsportfan begeistern mich nicht nur vierrädrige Geschosse, sondern auch die mit den  zwei Rädern – vor allem wenn sie laut sind und nach Benzin riechen.

Ich hege eine längjährige Freundschaft mit „Cheezy Rider“ Niels-Peter Jensen und wollte schon letztes Jahr zur ersten Tour mitkommen, die war aber nur für Männer.

Also habe ich geduldig dieses Jahr abgewartet, schon mal mein Traumbike geplant und freue mich jetzt wie ein Schnitzel, dass es klappt und ich die Zeit habe mitzufahren!

2. Wofür genau steht „Cheezy Rider“ und was hat dich an der Idee fasziniert?

„Cheezy Rider“ sind Menschen á la Peter Fonda, nur noch etwas verwegener und durch geknallter, die auf selbstgebauten Bikes die Welt erobern und dabei keine Abenteuer fürchten. Die Herausforderung mit seinem Bike 1000km durchzuhalten, auch mal selber etwas reparieren zu können und  - wie in diesem Fall mit Japan –  durch ein Land zu reisen dessen Sprache man nicht kennt und sich durch den ungewohnten Linksverkehr zu pflügen reizt mich schon sehr.

3. Ihr werdet 1000 Kilometer in sieben Tagen fahren, an ungewöhnlichen Orten schlafen und abseits vom gewohnten Luxus leben. Wer wird das besser überstehen? Ihr Mädels oder die beiden Herren?

Die Jungs werden bestimmt weniger schnell zugeben, wenn es ungemütlich wird – wir Mädels nehmen da ja kein Blatt vor den Mund. Aber wie ich uns einschätze, werden wir alle vier dafür sorgen, dass es jeder ins Ziel schafft und notfalls ein Huhn schlachten, sollte jemand Hunger leiden.

4.  Hand aufs Herz: Wird dir ein wenig mulmig bei dem Gedanken auf alle Annehmlichkeiten verzichten zu müssen? Was wirst du auf alle Fälle mitnehmen?

Ich hasse alles, was mit Verdauungsstörungen zu tun hat – gerade im Ausland finde ich Kohletabletten immer super wichtig, ich will ja entspannt durchs Land reisen können.

Außerdem auf alle Fälle meine heiß geliebten Cowboyboots und eine bequeme Jeans, die alles mitmacht.

5.Wie wird deine Maschine aus schauen?

Ich bin ein grosser Fan von 30ger Jahre Rennmaschinen und das war auch in etwa meine Vorlage. Also eher gerade sitzen, leicht nach vorne gebeugt und Lenker entsprechend gebogen. Vom Design her schön knallig und gerne auch eher retro.

6. Hast du selbst Hand angelegt beim Bau?

Die Hauptarbeit haben unsere Bauprofis übernommen. Den finalen Schliff und das Schrauben nachziehen, Entscheidungen bei den Bauteilen, habe ich mir aber nicht nehmen lassen. Sonst macht das Fahren ja nur halb so viel Spass :)

7. Auf was freust du dich ganz besonders in Japan?

Die Faszination Landleben und anschließend das bunte und für deutsche Verhältnisse überdrehte Stadtleben Tokios kennen zu lernen. Ich werde in Japan auch Geburtstag haben – das wird ein ganz besonderer Tag. Reiskuchen und Motorradfahren. Toll!

8. Im TV bist du die Expertin in Sachen schnelle Auto und Tattoos. Darüber hinaus bist du Schlagzeugerin in verschiedenen Bands, gelernte Automechanikern und fährst so dann und wann selbst mal ein Autorennen. Das sind nicht gerade Dinge, die man unbedingt mit Frauen in Verbindung bringt. Nun mal Butter bei die Fische: Magst du auch so ganz typisch weibliche Dinge wie Shopping, Wellness-Wochenenden und Mädchenfilme?

Oh ja! Mir ist die Abwechslung sehr wichtig. Ich liebe Styling, Mode und Highheels! Aber ich trage eben auch gerne ein Kleid und fülle dann doch noch schnell Öl nach, bevor es mit der Corvette gestyled in schnelle Kurven geht. Abends weinend mit Gurkenmaske im Gesicht romantische Filme zu sehen, das bin zwar nicht ich, aber ich lasse auch mal ein Tränchen laufen, wenn es dann im Actionfilm Herzschmerz gibt

9. Welche Sendung würdest du gerne mal moderieren? Hast du da einen Herzenswunsch?

Mein großer Wunsch, endlich moderativ in den Motorsport ein zu steigen wurde mir dieses Jahr mit den ADAC GT Masters und meinem Formel – Magazin, beide auf Kabel Eins, erfüllt. Aber große Unterhaltungsshows zu moderieren – am besten mit viel Action, das steht auf alle Fälle noch ganz weit oben auf meiner Liste.

Juli 23, 2010

Sharon Stone: Tränen beim Mittagessen

Einsortiert unter: People — Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 3:53 nachmittags

Schauspielerin Sharon Stone Fotocredit: Most Wanted Pictures

Hm. Ob da das Essen sooo schlecht war? Ob ihre Freundin ihr etwas trauriges erzählt hat? Wir wissen es nicht. Auffällig ist, dass die sonst so strahlende Sharon Stone während eines Mittagessens spontan in Tränen ausgebrochen ist. Und das in aller Öffentlichkeit, mitten auf der Terrasse des beliebten ”Joan’s on Third”, einem kulinarischen Geheimtipp zwischen La Cienega Blvd. und der Fairfax Ave. in L.A. Das zauberhafte Ambiente dort sollte eigentlich zum Verweilen und Genießen einladen. Aber bei der 53-Jährigen scheint der Charme des Familienbetrieben Restaurants nicht gewirkt zu haben. Allerdings berichten Insider auch, dass “La Stone” in letzter Zeit häufiger spontan zu Weinen anfing. Sind’s dann vielleicht doch nur die Wechseljahre???? Oder der Frust über ausbleibende Rollenangebote…

Schauspielerin Sharon Stone Fotocredit: Most Wanted Pictures

Juli 20, 2010

Joana Zimmer „Ich strebe nach Wahrhaftigkeit“

Einsortiert unter: People — Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 10:44 vormittags

Joana Zimmer, Jahrgang 1982, ist Sängerin und lebt in Berlin und New York. Bereits mit 15 Jahren trat sie in Berliner Jazzclubs und Hotellobbys auf, nahm von ihrem gesparten Geld ein Demotape auf und bekam schließlich einen Plattenvertrag bei Universal Music. Ihr Song "I Believe (Give A Little Bit)" von ihrem Debüt-Album "My Innermost" kam 2005 auf Platz 2 der Charts. Nach "The Voice In Me" (2006) und "Showtime" (2008) erschien im Juni 2010 das vierte Studioalbum: "Miss JZ". Joana Zimmer ist von Geburt an blind.

Hut ab vor ihrem Mumm. Eine Stadt wie New York kann auch sehenden Auges schon eine Herausforderung sein. „Ich finde mich da blind zurecht“, ist im Falle von Joana Zimmer mehr als ein Kalauer – es ist die Wahrheit. Die 27-Jährige blinde Sängerin hat die letzten zwei Jahre im „Big Apple“ an ihrem neuen Album gearbeitet. „Miss JZ“ ist das Ergebnis einer Metamorphose, an deren Ende „die Musik steht, die das ist, was ich immer machen wollte“, so Zimmer.

Angefangen hat das Energiebündel als 15-Jährige in Berliner Jazzclubs und Hotellobbys, ihr erstes Demoband produzierte sie in Eigenregie von ihrem Ersparten. Heute, vier Alben später, kann sie sich praktisch aussuchen, mit wem sie arbeiten will. Im Falle von „Miss JZ“ waren es Nicholas R. Wright, ein junger New Yorker Produzent aus dem Team um Toby Gad (Beyonce: „If I was a boy“, Fergie: „Big girls don’t cry“) und Quennel “Q” Worthy, einer der derzeit angesagtesten jungen US-Produzenten mit Studio direkt an der 5th Avenue. „Es ist sehr wichtig, mit wem Du Deine Songs produzierst“, so Zimmer, „denn jeder hat seinen eigenen Groove, seinen eigenen Stil. Da ich unsere Zeit, das Hier und Jetzt, sehr mag, wollte ich das auch unbedingt in den Songs gespiegelt haben. Ich glaube, darum gefallen mir „Till you’re gonne“ und „Move ya body“ auch so besonders gut.“ Vom Jazz über die Klassik bis zum Rap – die Wahl-Berlinerin und Wahl-New Yorkerin hat einen weiten Weg zurückgelegt. Und nicht nur musikalisch.

„Natürlich ist es für mich mit meinem Handicap eine spezielle Herausforderung, in New York zu leben“, so Zimmer, „aber erstens bin ich ja nicht allein. Und zweitens hab’ ich meinen Tagesablauf gut strukturiert. Das gibt mir Sicherheit“. Eine Sicherheit, die bei ihr zur Unabhängigkeit führt: „Klar, bin ich auch auf Hilfe angewiesen“, so Zimmer, „wenn ich zum Beispiel in Berlin zur Fashionweek gehe, dann muss mir mein Manager erklären, was da an Mode gezeigt wird. Aber ich weiß was mir steht – und wo ich  dann hinterher einkaufen muss“. Ähnlich ist es mit den Farben: „Ich steh’ auf Farben.  Pink ist meine derzeitige Lieblingsfarbe. Damit ich sie mir vorstellen kann, verbinde ich „Pink“ zum Beispiel mit Himbeeren. Erdbeerrot mit Erdbeeren und das sieht anders aus als Kirschrot. Himmelblau stelle ich mir anders vor als Stahlblau.“ Gern darf es auch mal bunt sein: „Vor allem im Sommer. Ich liebe es, sexy Kleider zu tragen. Am besten mit dem Bikini gleich drunter, damit man möglichst gleich zum Baden gehen kann.“

Ein Luxus, der der passionierten Sportlerin an Berlin sehr viel besser gefällt als an New York: „Berlin ist so herrlich grün. Und – auch wenn sich das jetzt für die größte Stadt Deutschland ein bisschen absurd anhört – ich kann mich hier immer so wunderbar von New York erholen.“ Freunde treffen, abhängen, ausspannen. „Mein Tagesablauf hier ist dann auch ganz anders als drüben“, so Zimmer, „ich geh’ zum Sport, hör’ mir ein gutes Buch an oder treffe mich mit Freundinnen, fahre ins Grüne oder zum Baden. So Zeug halt“.

Ihre Mädels, das sind alles Freundinnen, die sie schon lange kennt: „Bis auf eine hat auch keine etwas mit Musik zu tun“, so Zimmer, „und das ist dann auch mal ganz schön.“

In New York ist der Tag anders geregelt: Morgens nach dem Aufstehen geht’s erst einmal zum Sport. „Das Sportstudio ist nur drei Minuten von meiner Wohnung in Brooklyn entfernt“, so Zimmer. Danach gibt’s Frühstück: Straußenburger, oder auch schon mal Steak und Eier. „Die Tage im Studio sind wahnsinnig anstrengend, da brauche ich jede Menge Energie“. Und eben auch ein reichhaltiges Frühstück. „Wenn ich abends nach Hause kam, bin ich meist tot ins Bett gefallen“, so Zimmer, „aber sehr oft war ich dann auch schon um vier Uhr morgens wieder wach, weil ich so unendlich viel kreative Energie in mir hatte. Das musste dann einfach raus“. Also hingesetzt und Liedtexte aufgeschrieben. „Damit bin ich dann am nächsten Morgen ins Studio gerannt und hab den Jungs meine Idee vorgestellt“. Alles in allem ein Riesenspaß. Und ein hochkreativer Prozess, der die hübsche Blondine immer weiter vorantreibt: „Ich war vor kurzem auf einem Konzert von Stevie Wonder. Der Mann hat mich umgehauen. Diese Souveränität, dieses Dasein. Ich hab’ das alles aufgesogen wie ein Schwamm. Allein an diesem einen Abend habe ich unendlich viel von ihm gelernt.“ Überhaupt: „Lerne von den Besten“ könnte auch ein Motto von Joana Zimmer sein. „Fürs Barbra Streisand-Konzert bin ich extra nach New York geflogen“, erzählt die Sängerin, „und da habe ich geheult wie ein Schlosshund. Die Frau ist nicht nur begnadet. Sie ist wahrhaftig. Und genau danach strebe ich auch: nach Wahrhaftigkeit.“ Und einer Weltkarriere. Aber da ist „Miss JZ“ ja wohl auch auf dem richtigen Weg.

Juli 7, 2010

Lindsay Lohan: Jetzt ist Schluss mit lustig – der Promi-Bonus ist verspielt!

Einsortiert unter: People — Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 8:30 vormittags

Schauspielerin Lindsay Lohan Fotocredit: Most Wanted Pictures

Lindsay Lohan Fotocredit: Most Wanted Pictures

Tja, aus der Traum vom Fliegen. Und nix mehr mit “Promi-Bonus”. Am Dienstag verkündete eine Richterin in L.A. das Urteil:  Lindsay Lohan muss für 90 Tage ins Gefängnis!

Die Richterin verurteilte die 24-Jährige Teilzeit-Schauspielerin wegen wiederholten Verstossens gegen ihre Bewährungsauflagen. Tränen überströmt versuchte Lohan das Gericht davon zu überzeugen, dass sie sich ab sofort an alle Auflagen halten werde, aber genützt hat es ihr nicht.

Der frühere Disney-Kinderstar galt jahrelang als DIE kommende Hollywood-Ikone. Doch Lindsays Weg nach oben auf der Karriereleiter war zunehmend gepflastert mit zu vielen Drinks, zu langen Lines und Haufenweise Kerlen. Alles nicht gut in La-La-Land, denn merke: Da darfst Du zwar alles tun, Dich aber nie dabei erwischen lassen. Immer schön sauber bleiben lautet die PR-Masche. Und genau das hat Unglücks-Hühnchen Lindsay natürlich nicht getan. Frei nach dem Motto: “Mir kann keiner”, wurde die junge Frau in den letzten Jahren in schönster Regelmäßigkeit alkoholisiert, unter Drogen, beim Fahren ohne Führerschein, etc. aufgegriffen. Und kam – dank Oscarreifer Vorstellungen vor Gericht -  immer wieder mit einer Verwarnung, Hausarrest, Fußfessel, etc. davon. Bis jetzt. Nun muss sie einziehen. 90 Tage stationärer Alkohol- und Drogenentzug stehen auf dem Programm. Die Styledarlings meinen: Was sie bis jetzt noch nicht gewusst hat in Bezug auf Opiate und Schnaps werden ihr die prominenten Kollegen da bestimmt beibringen.

Fortsetzung folgt mit Sicherheit.

Juli 5, 2010

Feiern am 4. Juli

Einsortiert unter: People — Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 8:27 vormittags

Schauspieler Jim Carrey mit Enkelsohn Fotocredit: Most Wanted Pictures

Am 4. Juli lassen es die Amerikaner bekanntlich richtig krachen – und auch die Stars und Sternchen aus LaLa-Land können sich dem nicht entziehen.

Hollywood-Beau Jim Carrey, der wohl schönste Großvater der Film-Metropole, verbrachte den Feiertag mit seiner Familie am Strand von Malibu. Mit Begeisterung und sichtlich stolz schleppte er den jüngsten Nachwuchs der Familie am Strand herum – seinen 4 Monate alten Enkel Jackson Riley Santana (über den Namen kann man mal wieder streiten), den Sohn seiner Tochter Jane.

Schauspielerin Jennifer Garner, Frau von Oscar-Preisträger Ben Affleck, hatte einen “Girls-Day” mit ihren kleinen Töchtern Violet und Seraphina sowie Schwiegermutter Chris Affleck in den Pacific Palisades. Mit Begeisterung verfolgten die Lütten die Parade zum Unabhängigkeitstag – vor allem Violet mit ihrem Ungetüm von  Hut demonstriere sichtlich US-Amerikanische Vaterlandbegeisterung.

Schauspielerin Jennifer Garner mit Töchter Fotocredit: Most Wanted Pictures

Schauspieler Matthew McConaughey Fotocredit: Most Wanted Pictures

Schauspieler Matthew McConaughey wurde ebenfalls in Malibu gesichtet. In heissen Höschen – über den guten Geschmack lässt sich auch hier streiten-  eine Shorts im Style der amerikanischen Flagge, am Po mit dem Aufdruck “Keep living” versehen und Deko-Sternen wanderte der smarte Schauspieler gut gelaunt an den Strand.

Wir finden, er kann sich auch von hinten sehen lassen! ;)

Schauspieler Matthew McConaughey Fotocredit: Most Wanted Pictures

Juli 2, 2010

Media meets Style: Heiße Fashion-Victims

Waschen, schneiden, föhnen - Locken, Wellen, Farbe - die Jungs & Mädels hatten alle Hände voll zu tun

Man, was war das warm! Draußen ca. 27 °C, drinnen, in der Schwarzkopf-Akademie am Jungfernstieg gefühlte 50 °C!

Zeigt her Eure Händchen: Akkordmalerei bei Adam & Eve

Aber davon hat sich so ein echtes Fashion-Victim ja noch nie von etwas abhalten lassen. Und gestern Abend schon mal grad gar nicht, denn da hatten Schwarzkopf & ROBA Press zum “Hair & Nail Styling” eingeladen. Für das Friseurteam von PAGE hieß das: Haare machen im Akkord. Für die Mädels von Adam & Eve: Nägel anmalen ohne Ende.

Es gab kühle Drinks, heiße Curry-Wurst, saftiges Obst, ein paar Promis schauten auch vorbei – und schon war ein stylisher Abend im Lack (Achtung: Wortspiel!!!). Aber, mal ernsthaft: Schöne Idee, alle hatten ihren Spaß – und die meisten hinterher sogar einen neuen Look. Mädels – was will man da noch mehr???? Außer neuen Füßen – die waren nämlich bei vielen der High-Heel-Ladies am Ende angeschwollen wie kleine Ballons. Und mehr als eine Besucherin tappste später dann barfuß über den Jungfernstieg nach Hause. Vielleicht wäre das nächste mal ein “Food-Massage-Team” noch ne’ Idee?

Schauspieler Andreas Brucker kam mit Kumpel Dave

Eines der nettesten Couples überhaupt: Silva Gonzales & Sarah Runge

Moderatorin Petra Neftel

Schauspielerin Ann-Cathrin Sudhoff

Der Mann, der's kann: Schwarzkopf-Professional Botschafter Tom Kroboth

Jennifer Garner: Auf gute Nachbarschaft

Einsortiert unter: People — Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 7:08 vormittags

Schauspielerin Jennifer Garner Fotocredit: Most Wanted Pictures

Schauspielerin Jennifer Garner Fotocredit: Most Wanted Pictures

Jetzt haben wir den ultimativen Beweis! Auch Hollywood-Beauties sind Frauen wie du, wir und auch Lieschen Müller!

Hollywood-Star Jennifer Garner war prompt zu Stelle als Nachbarn im Promi-Viertel Brentwood in Not gerieten.  Ohne auf die üblichen Paparazzo zu achten, eilte Jennifer ungeschminkt und im Schlabber-Jogging-Anzug mit einem Benzinkanister in der Hand zu Hilfe. Und räumte so auch ganz dezent mit den Schwangerschaftsgerüchten auf. Oder seht ihr irgendeinen Babybauch? Ne, da ist nichts, schlank wie eh und je!

Einen Tag zuvor sah die Schauspielerin sicher etwas glamouröser aus, denn sie und ihr Mann Ben Affleck feierten ihren 5. Hochzeitstag! Ob mit oder ohne ihren zauberhaften Töchtern Violet und Seraphina ist uns leider nicht bekannt. Die Styledarlings sagen: Daumen hoch für dieses herrlich normale Hollywoodpaar!

Juli 1, 2010

Babyalarm im Hause Tina Ruland

Einsortiert unter: People — Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 12:25 nachmittags

Die Premiere des Musicals “Hairspray” im Dezember 2009 in Köln ist nicht ohne Folgen geblieben! “Manta Manta” Schauspielerin Tina Ruland (43) lernte dort ihre große Liebe, den Travemünder Geschäftsmann Claus G. Oldörp kennen. Und als sei das nicht genug des Glücks erwartet die hübsche Blondine nun auch noch ihr zweites Kind von dem smarten Travemünder – sie ist bereits im 4. Monat schwanger!

Das Baby sei ein absolutes Wunschkind und das Paar freue sich sehr über den Nachwuchs, liess Tina Ruland die Bildzeitung wissen.

Und jetzt kommt das “Oh schade” von allen Frauen, die selbst lange auf der Suche waren! Denn der Mann, der das Herz der sympathischen Schauspielerin eroberte, war selbst lange auf der Suche. Noch im letzten Jahr tummelte sich Claus. G. Oldörp auf der Internetplattform “Finya”, einem Datingportal für Singles. Der charmante Unternehmensberater, der seine Leidenschaft für Oldtimer zum Beruf gemacht hat, versuchte auf diesem Wege eine neue Liebe zu finden.

Aber das ist nun vorbei, denn der  Spross einer Travemünder Fischhandelsgesellschaft ist nun der hinreissenden Blondine ins Netz gegangen!

On Top sieht der Knabe auch noch sensationell aus und arbeitet als gut gebuchtes Model für u.a. Juwelier Christ, UBS Banking, BASE Telecommunications, Villeroy & Boch und vieles mehr!

Mit anderen Worten: Der Kerl scheint einmal das ganze Paket zu sein. Liebe Tina Ruland: Wir gratulieren!

Juni 27, 2010

Styledarling`s WM-Studio: Heute: Schauspielerin Doreen Dietel

Einsortiert unter: People, Styledarling's WM-Studio — styledarlings @ 1:18 nachmittags

Schauspielerin Doreen Dietel

Wir haben prominenten Fußballfans fünf Fragen gestellt – hier die Antworten von Schauspielerin Doreen Dietel:

1.Wo guckst Du die WM und mit wem?

Kommt drauf an, wann und wo sie spielen, letzte woche hab ich am set mit meinen team geschaut, haben extra ne drehpause eingelegt, heute werde ich im Biergarten sitzen mit meinen Freunden…Fußball allein schauen ist ein NO GO

2.Welche Mannschaft feuerst Du an?

Na aber Hallo Deutschland :)

3. Gibt’s so etwas wie ein „Must-Have“ zur WM, z.B. ein „Glücks-T-Shirt“ o.ä.?

Den Klassiker…das FÄHNCHEN

4. Dein Tipp?

Brasilien

5. Was machst Du, wenn Deutschland Weltmeister wird?

Mich freuen und mein FÄHNCHEN schwingen

6. Deutschland : England der Klassiker! Wer wird heute gewinnen?

Deutschland nach dem Elfmeterschießen!!!

Juni 26, 2010

Styledarling`s WM-Studio: Heute: Schauspielerin Patricia Lueger

Einsortiert unter: People, Styledarling's WM-Studio — Schlagworte: , , , , , , , , — styledarlings @ 9:00 vormittags

Schauspielerin Patricia Lueger

Wir haben prominenten Fußballfans fünf Fragen gestellt – hier die Antworten von Schauspielerin Patricia Lueger (Riefenstein):

1.Wo guckst Du die WM und mit wem?

Da ich gerade viele auf Reisen bin (meinen Mann Thure bei Dreharbeiten in Kanada besucht, selbst in Schottland gearbeitet) meistens in Hotelzimmern.

2.Welche Mannschaft feuerst Du an?

Schwarz-Rot-Gold

3. Gibt’s so etwas wie ein „Must-Have“ zur WM, z.B. ein „Glücks-T-Shirt“ o.ä.?

Gute Laune,  das absolute “Must-Have.

4. Dein Tipp?

“Keine Ahnung. Viele Nationen, die bisher im Fussball nicht so in Erscheinung getreten sind, haben sich bisher erfolgreich geschlagen. Es wird spannend. Auch wenn ich mich fuer Deutschland freuen wuerde, waere es auch klasse wenn mal ein Aussenseiter gewinnt.

5. Was machst Du, wenn Deutschland Weltmeister wird?

Mich freuen!!!!

Juni 24, 2010

Marcia Cross und ihre kleinen Beachbabes

Einsortiert unter: People — Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 9:24 vormittags

Schauspielerin Marcia Cross mit Töchtern Fotocredit: Most Wanted Pictures

Schauspielerin Marcia Cross mit Zwillingstöchtern Fotocredit: Most Wanted Pictures

Wenn man als frustrierte Hausfrau so strahlend und erholt ausschaut wie “Desperate Housewives” Star Marcia Cross (48) dann möchten die Styledarlings ab sofort ebenfalls Hausfrauen werden!

Mit ihren Zwillingsmädchen Eden und Savannah plus zwei Nannies im Gepäck vergnügte sich die Schauspielerin am Strand von Santa Monica.  Die lebhaften Mädchen sorgen dafür, dass Marcia in Schwung bleibt – es wird gebuddelt, was das Zeug hält, mit den Füßen im Wasser geplanscht oder auch einfach nur geschmust! Es geht doch nichts über einen Mädels-Tag am Strand!

Fans der “Desperate Housewives” müssen sich noch ein wenig gedulden – die restlichen Folgen der 6.Staffel der Erfolgsserie werden erst ab September ausgestrahlt.

Juni 23, 2010

Styledarling’s WM-Studio. Heute: Schauspielerin Nova Meierhenrich

Einsortiert unter: People, Styledarling's WM-Studio — Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 10:46 vormittags

Schauspielerin Nova Meierhenrich

Wir haben prominenten Fußballfans fünf Fragen gestellt – hier die Antworten von Schauspielerin und Moderatorin Nova Meierhenrich

Wo guckst Du die WM und mit wem?

Ich habe das große Glück dass endlich mal ein Spiel der Deutschen Mannschaft auf einen Tag fällt, an dem nicht nur ich in meiner Heimat bin, sondern auch meine liebsten Freunde. Von daher ganz klar dass wir alle zusammen schauen. Wo ist noch nicht zu 100% sicher… aber ich finde z.B. die SICHTBAR von Cosma Shiva Hagen am Fischmarkt ein tolles Fleckchen… Freunde, Hafen, ein (hoffentlich) gutes Spiel… was will man mehr?

Welche Mannschaft feuerst Du an?

Natürlich Deutschland!!! Was für eine Frage

Gibt’s so etwas wie ein „Must-Have“ zur WM, z.B. ein „Glücks-T-Shirt“ o.ä.?

Ich finde das wichtigste ist gute Laune und eine riesen Portion Optimismus – die muss immer ins Gepäck! Mein WM-Shirt aus 2006 zieh ich lieber nicht mehr an – das hab ich beim Halbfinale im Dortmunder Stadion getragen… na und wir wissen alle wie das geendet ist… Mal schauen was mein Kleiderschrank an Fußball Devotionalien so hergibt heute!

Dein Tipp?

Hmm…. Hauptsache wir gewinnen… Ghana war aber echt gut die letzten Spiele… ich wage mal 2:1 – für Deutschland natürlich!

Was machst Du, wenn Deutschland Weltmeister wird?

Hoffentlich sitze ich dann irgendwo wo ich das Spiel sehen kann!!!! Denn das Finale fällt eigentlich genau in Dreharbeiten… aber WENN wir ins Finale kommen, dann möchte ich den Regisseur sehen, der dann nicht den gesamten Drehplan umschmeißt. Und dann tanz ich auf dem Tisch ;-)

Nova bei Facebook:

http://www.facebook.com/home.php#!/pages/Nova-Meierhenrich/86263249515?ref=ts

Nicole Kidman: Endlich mal normal

Einsortiert unter: People — Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 9:18 vormittags

“Welcome home, Sweethearts!” – Country Star KEITH URBAN lässt es sich nicht nehmen, seine beiden Lieblingsmädels höchstpersönlich vom Flughafen in L.A. abzuholen. Ein Küsschen für Mama NICOLE KIDMAN, deren Prada er sich auch wie selbstverständlich schnappt, ein liebevoller Papa-Blick für die Kleine SUNDAY ROSE, und schon geht’s ab zum Auto, um die Darlings möglichst schnell aus den Augen der Öffentlichkeit zu entführen. Wir stellen fest: 1. Auch Weltstars können herrlich normal sein. 2. Nicole Kidman gefällt uns in Jeans & schlichter Bluse, mit hochgetüddelten Haaren VIEL besser als als totgebotoxte Stil-Ikone, 3. Wie kann man nur solche Spargelbeinchen haben. Die Frau ist immerhin 1,80 groß – wiegt aber nur gefühlte 50 Kilo.  Die Styledarlings werden das Thema Diät noch einmal überdenken.

Schauspielerin Nicole Kidman mit Ehemann Keith Urban und Tochter Sunday Rose Fotocredit: Most Wanted Pictures

Country star KEITH URBAN got a nice start into his Father’s Day when he picked up his wife NICOLE KIDMAN and cute daughter SUNDAY ROSE at LAX airport after a long flight from Sydney to Los Angeles. KEITH seemed very happy to have his two girls at home with him, and planted a nice kiss on NICOLE’s cheek and carried her Prada bag before joking with SUNDAY ROSE.

Juni 22, 2010

Styledarling’s WM-Studio. Heute: Schauspielerin Clelia Sarto

Einsortiert unter: People, Styledarling's WM-Studio — Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 1:01 nachmittags

Schauspielerin Clelia Sarto

Wir haben prominenten Fußballfans fünf Fragen gestellt – hier die Antworten von Schauspielerin Clelia Sarto (Soko Köln)

  1. Wo guckst Du die WM und mit wem?
Meistens mit Freunden zusammen und wenn es sich einrichten läßt: Gerne mit Grillfleisch, Dosenbier und albernen Hüten auf dem Kopf…

  1. Welche Mannschaft feuerst Du an?
Bin bei jeder Meisterschaft in der absoluten Zwickmühle! Zum einen schlägt mein Herz natürlich für die „Azzurri“! Aber zum anderen wünsche ich mir total die Deutschen als verdiente Weltmeister zu sehen. In meiner Brust schlagen ganz klar zwei Herzen… Und sollte wieder die Situation kommen, wie 2006: Deutschland- Italien im Finale… Ich würde auf eine einsame Insel ohne Kabelanschluß ziehen!

  1. Gibt’s so etwas wie ein „Must-Have“ zur WM, z.B. ein „Glücks-T-Shirt“ o.ä.?
Nein, aber einen „Glückssatz“: Möge der Bessere gewinnen…

  1. Dein Tipp?
Deutschland- Argentinien im Finale…

  1. Was machst Du, wenn Deutschland Weltmeister wird?
Eine Vuvuzela kaufen…

Juni 18, 2010

Jetzt gibt’s was auf die Ohren: Sexy Sarita + Band

Einsortiert unter: People — Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 7:45 vormittags

Einladung zu Sarahs "Saritas" 1. Live-Gig am 17. Juni

Ein entspannter Abend für Freunde und Familie, das war´s, was sich Sarah und Silva vorgestellt hatten – und den gab’s dann auch: Grillen & Chillen, dazu ein bisschen Fußball und im Anschluss der 1. Live-Gig von Sarah “Sarita” mit ihrer Band. Ex-Banditoz-Frontman Silva Gonzales war aufgeregter als seine Süße, die erst vor einem halben Jahr überhaupt zum Singen gekommen ist. “Das war irre,” erzählt Silva, “wir liegen abends im Bett und auf einmal fängt Sarah an zu singen und fragt mich dann, ob ich meinen würde, ob sie daraus etwas machen könnte.” Meinte er. Und macht er: “Seit sechs Monaten nimmt Sarah Gesangsunterricht, die Band steht, erste Gespräche mit Produzenten sind am Start.” Und die Styledarlings meinen: Weitermachen!

Grillen & Chillen, mit Silva als Chef

Feuerprobe mit Bravour bestanden: Sarita & Band

Spanisch, Weltmusik & Klassiker wie "Summertime" - alles geht

Excl. Schauspielerin Chiara Schoras: Ein Hoch auf unsere deutschen Jungs

Einsortiert unter: People — Schlagworte: , , , , , , , , , , — styledarlings @ 7:41 vormittags
Schauspielerin Chiara Schoras

Schauspielerin Chiara Schoras

Als Tochter einer Italienerin und eines Deutschen schlagen zur WM irgendwie immer zwei Herzen in ihrer Brust – doch als bekennender Fußballfan steht Chiara Schoras diesmal auf der Seite von Jogis Jungs. Mit den Styledarlings spricht die Schauspielerin außerdem über ihre Rolle als TV-Kommissarin Leonie Bongartz in dem Serien-Highlight „Countdown“, den Ruf nach Hollywood – und wie sie als alleinerziehende Mutter Job und Privatleben unter einen Hut bringt.

1. Hand aufs Herz Chiara: Guckst Du die WM? Und, wenn ja, wen feuerst Du an?

Bei der WM gucke ich natürlich Fußball!!! Mein Herz hat früher immer heimlich für die Italiener geschlagen, aber mittlerweile nervt mich ihre Art von Fußball auch. Also ein Hoch auf unsere deutschen Jungs!!!

2. Na, wie gut, dass „Countdown“ gerade Pause macht – obwohl Eure Quoten in der 1. Staffel ja fantastisch waren und eine Fortsetzung geplant ist. Was macht euren Erfolg in deinen Augen aus?

Die Mischung macht´s! Countdown ist neu, frisch und sexy -  und räumt mit dem gängigen Mief in klassischen Fernsehkommissariaten auf. Dazu kommt noch die permanente Spannung zwischen Brenner und Leo, da liegt was in der Luft, es knistert. Außerdem machen unsere Figuren nicht alles immer richtig, sie sind nicht perfekt, haben ihre Macken und Fehler. Das sorgt noch zusätzlich für Zündstoff. Und ich glaube, das kommt auch beim Zuschauer an.

3. Bisher kannte man dich eher aus Spiel- und Kinofilmen. Was hat Dich dazu bewogen, die Hauptrolle in „Countdown“ anzunehmen? Einige Deiner Kollegen haben bei Serien ja erhebliche Bedenken…

Eigentlich hatte ich keine Bedenken, einfach weil ich große Lust auf das Projekt hatte. Wenn das Drehbuch stimmt, die Rolle interessant ist, die Kollegen super sind, sollte man nicht lange darüber nachdenken. Es kommt auf das Arbeiten an, und wenn das stimmt, erfüllt es mich.

4. In Deutschland entsteht der Eindruck, Kino – und Spielfilmschauspieler seien die besseren Darsteller. In den USA ist es anders. Woran mag das liegen?

Das sehe ich nicht so. In Deutschland ist es nur leider so, das man die guten Schauspieler, die in Serien mitspielen, seltener fürs Kino besetzt. Das ist in Amerika eben anders, da hat ein guter Schauspieler die Möglichkeit mehrgleisig zu fahren.

5. Träumst du von einer Rolle in Hollywood?

Na klar, welcher Schauspieler tut das nicht? Ich hatte ja das große Glück mit Peter Bogdanovich zu drehen und das war wirklich eine sehr schöne Erfahrung.

Die Amis lieben halt das, was sie tun und zelebrieren es auch. In den deutschen Projekten fehlt mir manchmal so´ne Euphorie.

6. Du spielst in „Countdown“ die Rolle der „Leonie Bongartz“, eine sehr ehrgeizige und schlagfertige junge Frau. Wie viel „Leo“ steckt in dir?

In jeder Rolle, die ich spiele, steckt auch etwas von mir. Nur den schlechten Musikgeschmack von Leo teile ich nicht mit ihr ;-)

7. Als alleinerziehende Mutter hat man es häufig schwer, Kind und Job unter einen Hut zu bringen. Wie schaffst du das?

Das ist alles eine Frage der Organisation. Aber wenn ich für längere Zeit weg muss, und meine Tochter nicht mitkommen kann, bleibt sie bei ihrem Vater und dann heißt es, viel hin und her fliegen. Ich versuche jede freie Minute mit meiner Kleinen zu verbringen. Wir sind einfach ein Superteam!

8. Wie findet es deine Tochter, dass du als TV Kommissarin über den Bildschirm flimmerst?

Das findet sie auf dieses Projekt bezogen besonders gut, da sie viel Zeit am Set mit mir verbracht hat und ne richtig tolle Zeit hatte. Sie kann es kaum erwarten, das es weitergeht.

9. Du selbst kommst aus einer künstlerischen Familie, zeigt die Kleine auch schon erste Ambitionen?

Sie liebt Musik, tanzt gerne und spielt Theater. Ist also auf dem besten Weg….

;-)

10. Und zum guten Schluss noch die Styledarlings-Mädchenfrage: Was braucht Frau diesen Sommer – sofern er noch kommen mag – unbedingt in Schrank und Bad?

Ich habe mir vor kurzem den Lippenstift Rouge Allure mit dem passenden Nagellack von Chanel geholt und hab ihn eigentlich immer mit dabei. Man kann ihn einfach zu allem kombinieren. Ein Pinkton, der eine Frische ins Gesicht zaubert.

Im Schrank sollten diesen Sommer viele bunte Farben sein. Nach diesem langen Winter muss es jetzt endlich knallen!

Older Posts »

The Silver is the New Black Theme. Bloggen Sie auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: