Styledarlings's Blog

Mai 24, 2011

Heißes und Kaltes mit Marek Erhardt und Hendrik Thoma

Filed under: Food & Beverage — Schlagwörter: , , , , , , , , — styledarlings @ 10:54 am

Mal ehrlich: Kundenveranstaltungen sind oft nicht sexy: einfallslos, langweilig, kurz – schnarchig. Aber zum Glück bestätigt die Ausnahme ja manchmal auch die Regel. Und der Event mit Marek Erhardt, Hendrik Thoma und André Buddenhagen (Geschäftsführer des gleichnamigen Fachmarktes für Elektrogeräte am Winterhuder Markt) hat das perfekt unter Beweis gestellt!

Kevin von Holt, Marek Erhardt, André Buddenhagen, André Schneider

Schauspieler Marek Erhardt überzeugte die Gäste von seinen Kochkünsten: „Ich wollte zwar nie Koch werden, bewundere aber alle, die richtig kochen können,“ so der Mime, der ab dem 25. Juni in Segeberg als „Ölprinz“ zu sehen sein wird, “ das hier heute ist für mich eine Freundesveranstaltung und somit eine echte Herzensangelegenheit, schließlich kenne ich André schon seit der fünften Klasse.“

Angst, dass den Gästen sein Essen nicht schmecken könnte, hatte er aus zwei Gründen nicht. „Erstens steht mir das Team von Kevin von Holt, von „Kev’s Kitchen“ zur Seite. Zweitens wird der gute Wein  über das schlechte Essen hinwegtäuschen – zumindest über das, was ich gekocht habe“, flaxte der Schauspieler.

Und gute Weine gab es reichlich. Präsentiert wurden die edlen Tropfen von Master-Sommelier Hendrik Thoma, der eine sehr humorvolle Einführung in Sachen „Wie werde ich Wein-Profi“ gab.  Hängen geblieben ist auf jeden Fall: Für den richtigen Genuss von Weinen ist die Kühlung ein wichtiger Bestandteil. Ein Weinkühlschrank, z.B. von Liebherr, bildet dafür das perfekte Accessoir und ist eine Zierde in jeder Küche.

Hendrik Thoma

Kevin von Holt, André Buddenhagen und André Schneider

Advertisements

Mai 16, 2011

Ein Abend mit Marek Erhardt und Hendrik Thoma

Filed under: Uncategorized — styledarlings @ 9:05 am

Ihr Lieben,

alle, die bis heute 11.00 Uhr ihren Kommentar hinterlassen haben, stehen auf unserer Gästeliste. Wir freuen uns auf Euch! Bis Donnerstag.

Beste Grüße, die Styledarlings

Mai 13, 2011

Ein Abend mit Marek Erhardt und Hendrik Thoma

Filed under: Gewinnspiel — Schlagwörter: , , , , , , , , — styledarlings @ 10:18 am

Marek Erhardt in Action: Er kocht für Euch am 19. Mai 2011 * Foto: Tim Dobrovolny

Zwei Männer am Herd – und einer an der Bar…

 Hendrik Thoma, Marek Erhardt und André Buddenhagen laden zum Verwöhn-Abend am Winterhuder Marktplatz ein

 Hamburg – Dass Hendrik Thoma ein Faible für gute Weine hat, ist durchaus kein Geheimnis. Schließlich ist der Mann Deutschlands bekanntester Master-Sommelier. Dass allerdings Schauspieler Marek Erhardt ein engagierter Hobby-Koch ist, das wiederum wissen die wenigsten. „Hendrik, Marek und ich kennen uns seit Jahren“, so André Buddenhagen, Geschäftsführer des gleichnamigen Fachmarkts für Elektrogeräte am Winterhuder Markt, „und wir sind alle drei Fans einer guten Küche.“

Nachdem Kevin von Holt, der früher u.a. im Atlantic, im Vier Jahreszeiten und im Site-Hotel gearbeitet hat, jetzt seine Kochschule „Kev’s Kitchen“ bei Buddenhagen im Haus eröffnet hat und dort zusätzlich eine große neue Ausstellung an Liebherr Weinkühlschränken präsentiert wird, waren alle Beteiligten der Meinung, dass das doch gleich zwei gute Anlässe für einen schönen Event sind. Das Ergebnis: die Einladung zur „Exklusiven Weinprobe mit kulinarischen Köstlichkeiten“ ins Haus Buddenhagen. Sehr zur Freude der geladenen Gäste, die dort am 19. Mai in den Genuss der ausgewählten Weinspezialitäten von Hendrik Thoma und der Koch-Kreationen von Marek Erhardt und André Buddenhagen kommen werden. „Auf Hendrik und seine Weinkenntnisse ist ja auf jeden Fall Verlass“, so Buddenhagen, „schließlich ist er Master-Sommelier und davon gibt es in ganz Deutschland nur zwei. Marek und ich haben uns allerdings noch Unterstützung von „Kev’s Kitchen“ erbeten – sicher ist sicher.“

Lacoste: Das Krokodil ist wieder da

Comeback mit großem Flagship-Store in Hamburg: Lacoste

Da isses wieder, da gute alte Krokodil

Mächtig voll war's: Und Top-Model Franziska Knuppe mittenmang

Gut gelaunt: Ralf Bauer

Pierre in seinem Element

Um es mal so zu sagen: Das war ein ungewöhnlicher Abend. Zunächst ganz klassisch am Neuen Wall 63, Flagshipstore-Eröffnung, Champagner ,Häppchen, viele Menschen. Aber – lustige Gästeliste. Sehr viele junge Menschen, sehr kreativ in der Kleiderwahl. Mittendrin: Calle Bismarck und

seine Natalie im Gespräch mit Jessica Stockmann, Franziska Knuppe, H.P. Baxxter, Susann Atwell, Ralf Bauer, André Borchers, Lorielle London, Pierre Sarkozy … ich sag‘  ja: bunte Mischung! Und die Franzosen haben’s echt krachen lassen: Champagner satt bis 23.00 h. Der Sohn des französischen Präsidenten war als Main Act eigens eingeflogen worden – legte eine Stunde im vollen Laden auf.

DJ in the House

Lorielle London mitten im Geschehen...

Party-People

Dann ging’s mit der ganzen Mannschaft – und vielen, die nur für die Party eingeladen worden waren –  ein Haus weiter. Mitten in eine Baustelle. Kurz mal zwei Tresen aufgebaut, das Ganze von Sierra Tequila gesponsert und dazu dann Dance-Classics.

Ist schon lustig, wenn man Lacoste und Songs noch von „damals“ kennt – und die Youngsters alle über ihre „Neuentdeckung“ ausflippen. Über die Drinks müßte man noch mal reden: Diese Bonsche-Mischungen mit Vodka-Redbull u.ä. sind echt eklig. Der gute alte Vodka-Lemon steht leider nicht mehr auf der Getränkekarte der Next-Generation. Sehr schade. Trotzdem: Chapeau an Lacoste, wobei man für den Laden eine Sonnenbrille gebraucht hätte – diese ganzen bonbonfarbenen Poloshirts vor weißen Wänden….

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: