Styledarlings's Blog

August 24, 2011

Ice, Ice, Baby… wie Moët & Chandon den Champagner revolutioniert hat

Filed under: Food & Beverage, Lifestyle — Schlagwörter: , , , , , , , , , — styledarlings @ 4:07 pm

Eiskalt - und unwiderstehlich: der neue Ice Imperial

Is‘ klar: Bis vor ganz kurzem war „Champagner auf Eis“ eigentlich nur etwas für Leute, die auf Sylt auch „Flasche Brause und Töpfchen Brombeermarmelade“ bestellt haben (gemeint waren natürlich Champagner + Kaviar, haha). Aber – man muss ja ehrlich sein – auch wenn der Gourmet sich jetzt wohl mit Grausen abwendet: Champagner auf Eis ist einfach lecker. Schluss. Aus. Und das haben auch die Macher von Moët & Chandon erkannt und eine kleine Sensation auf den Markt geschmissen: Moët Ice Imperial nennt sich die „Brause“ in der weißen Flasche und wird, wie der Name unschwer vermuten läßt, ausschließlich auf Eis serviert und mit einem Hauch Orange, Limone oder Minze getrunken. Unglaublich gut. Eine schiere Geschmackssensation für den Gaumen. Suchtfaktor: Ganz, ganz hoch.

Leider gibt’s für ganz Europa nur 8.000 Flaschen (wenn man die fünf abrechnet, die wir letzte Woche platt gemacht haben sogar noch weniger) und, wie wir gehört haben, werden die jetzt auch schon knapp. Flasche kostet im Laden ca € 80,00, zu bestellen z.B. über Urban Drinks. Oder an der Bar des East Hotels. Wenn ihr die Chance habt, ihn zu probieren: Macht es!

Advertisements

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: