Styledarlings's Blog

September 9, 2011

Styledarling der Woche: Das Miele Red Carpet Kleid von C´est tout

Während andere Besucher der Internationalen Funkausstellung 2011 in Berlin neue Handys und andere technische Neuheiten entdeckten, haben sich die Styledarlings  mit Mode auf den Miele Catwalk beschäftigt. Was Miele mit Mode zu tun hat? Eine ganze Menge! Zum einen die Leidenschaft für tolles Design und zum anderen waschen Miele-Waschmaschinen unsere Wäsche wieder wunderbar sauber. Aber zurück zum Catwalk.

Modelle präsentierten die aktuellen Frühjahrs/Sommerkollektionen der Top-Designer C`est tout, Frida Weyer und Marcel Ostertag im Rahmen der Miele Fashion Days 2011. Alles sehr schick und schön, man darf sich also auf den nächsten Sommer freuen. Höhepunkt der Veranstaltung aber war das von C`est tout  eigens für Miele kreierte Red Carpet Kleid. Ein Traum aus Goldseide, versehen mit Strasssteinchen und einem edlen Chiffon Rock.  Auf den ersten Blick elegant schlicht wirkend, offenbart dieses Abendkleid  in der Bewegung jedoch, was in ihm bzw. unter ihm steckt. Zwei hohe Schlitze lassen die Beine dezent sexy hervorblitzen. Männer wie Frauen waren begeistert, wenn auch aus unterschiedlichen Gründen.

Miele Kleid 2011 kreiert von C`est tout

Miele Kleid 2011 kreiert von C`est tout

Mit einer solchen Show macht der Besuch der IFA auch den wenig technikbegeisterten Menschen wirklich Spaß. Wir freuen uns schon auf die Miele Fashion Days 2012.

Advertisements

August 13, 2010

Männer? Machen wir das Beste draus, Mädels!

So, Ihr lieben Frauen allen Alters vor den Rechnern: Hands up. Wer von euch hat noch nicht versucht, aus seinem Partner einen besseren Mann zu machen? Wahrscheinlich liegen immer noch alle Hände auf Tastatur oder dem Tisch…

Denn so wie Frauen mit sich selbst selten zufrieden sind, so finden sie auch an ihren Männern immer etwas zu mäkeln. Sei es, weil er sich nicht allein anziehen kann, nicht weiß wie eine Klobürste funktioniert oder wo die Mülltonne steht. Vielleicht aber auch, weil er in der Öffentlichkeit stets seinen schlechten Humor entblößt, die Karriereleiter im Tempo eines betrunkenen Faultiers erklimmt oder der Sex mit ihm frauenfeindlich ist.

Doch wohin führt bloße Nörgelei? In den meisten Fällen zu nichts – höchstens in die Beziehungskrise.

Damit es nicht so weit kommt, gibt es nun „Männerpolitur“: ein Buch für Frauen, die endlich verstehen wollen, wie und wann sie ihren Mann sanft – und im besten Falle unbemerkt – dazu bringen, so zu sein, wie sie ihn gern hätten. Ohne dabei Gewalt anzuwenden (-;

„Männerpolitur“ verrät, wie Frauen den Partner charmant von Nasen- und Rückenhaaren befreien, ihn mit Hilfe eines kooperativen Klebezettels dazu animieren, das Klo sauber zu halten, Altkleiderbeutel als Körperfettlöser einzusetzen und wie sie ihn mit Methoden aus der Hundeschule aufmerksamer und liebevoller machen.

Allerdings kann selbst mit den besten Strategien und Tricks nicht alles am Mann verbessert werden. Um dem Partner neuen Glanz zu verleihen, muss man sich zunächst einmal klar machen, mit wem man es da eigentlich zu tun hat, welche Änderungsversuche vergebene Liebesmühe und verschwendete Lebensenergie bedeuten. Manchmal ist es dann sogar einfacher, sich selbst zu ändern oder sich mit der einen oder anderen Schwachstelle des Mannes abzufinden – im besten Falle vielleicht sogar, sich damit anzufreunden. Und bisweilen gibt man den Partner besser ganz auf.

Wir werden dann in ein paar Tagen an dieser Stelle noch mal nachfragen: Wer konnte seinen Mann verbessern?Wer sich selbst? Und wer ist wieder Single?

Weitere Buch-Informationen findet Ihr unter:
http://www.sandrawinkler.de/buch.php

Juli 10, 2010

Spruch des Tages

Filed under: Styledarling der Woche — styledarlings @ 6:43 am

Heute ist unser Finale!

(Bild Zeitung)

Mai 21, 2010

Styledarling der Woche: Eva Mendes

Schauspielerin Eva Mendes und Hund Hugo Fotocredit: © Most Wanted Pictures

Zugegeben, den ganz großen Kino-Hit hat sie vielleicht noch nicht gelandet – bei uns ist sie gerade in Lack und Leder in eiskalter „Magnum“ Mission zu sehen –  aber die Hollywood-Actress ist einfach ein Augenschmaus! Selbst wenn sie in Sneakers, Jogginghose und T-Shirt am Nachmittag mit Hund „Hugo“ zum Ballspielen geht. Unser Styledarling der Woche wird „La Mendes“ nun genau dadurch, dass sie  auch dann noch so sexy daher kommt, wie es einfach nur eine heißblütige Kubanerin kann.

Mai 12, 2010

Styledarling der Woche: Katherine Heigl

Filed under: Styledarling der Woche — Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 3:27 pm

Schauspielerin Katherine Heigl - Fotocredit: ©Most Wanted Pictures

Zugegeben – der dicke Gürtel um die Hüften ist vielleicht nicht ganz so geschickt gewählt. Und dass Ballerinas, auch wenn sie in Python Optik und von Jimmy Choo sind und entzückende kleine Sternchen-Akzente haben, bei einem Kampfgewicht von mehr als 50 Kilogramm schwierig sind, ist auch geschenkt. Trotzdem ist Ex-Greys-Anatomie-Star Katherine Heigl unser Styledarling der Woche. Und zwar, weil die 178 cm große Schauspielerin darauf verzichtet, sich dem Size-Zero-Wahn von LaLa-Land zu unterwerfen und dabei mit ihrer Ferragamo-Sonnenbrille, der Hochsteckfrisur, dem dunklen Outfit, der luftigen hellrosa Jacke und der Stella McCartney Nylontasche trotzdem wie der Hollywood-Star aussieht, der sie nun mal ist.  Dass die Blondine haartechnisch zur „dunklen Seite“ gewechselt hat mag u.a. auch an ihrem neuen Film liegen. In der Krimi-Komödie „One for the Money“ wird sie die leicht chaotische Ex-Unterwäsche-Verkäuferin Stephanie Plum spielen, die nach ihrer Scheidung in arge Geldnöte gerät und bei ihrem schmierigen Cousin als Kopfgeldjägerin anheuern muss. Gleich der erste Fall dreht sich um ihren Ex-Freund, den Polizisten Joe Morelli, dem ein angeblicher Mord angelastet wird. Zum Glück für Stephanie gibt’s da ja aber noch den mysteriösen „Ranger“, eine Legende unter den Kopfgeldjägern. Bis zum Filmstart wird’s aber noch dauern – so lange empfehlen wir den ersten „Stephanie Plum Roman“:  „Einmal ist keinmal“ von Janet Evanovich und Regina Rawlinson von Goldmann Verlag, € 7,95

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: