Styledarlings's Blog

September 16, 2011

Wer will da nicht Hausfrau sein?

Küchen-Designerin Ulrike Krages bekochte die Gäste mit frischen Eiergerichten in der Manufakturküche von UK4 Credit: Abi Schmidt

 

Jeder kennt es – man ist auf einer Party und alle Gäste sammeln sich in der Küche, egal wie gross oder klein diese auch sein mag. Warum das so ist, wissen wir auch nicht so genau, aber Designerin Ulrike Krages hat sich Gedanken zu diesem Phänomen gemacht und Küchen entworfen, die man sofort bestellen möchte.

Wenn man es sich genau überlegt, gibt es keinen Raum, der die Persönlichkeit eines Menschen besser widerspiegelt als die Küche. „Warum also den Charakter dann nicht zeigen?“, fragten sich Ulrike Krages und ihr Team, als sie mit der Arbeit für das neue Manufakturkonzept von UK4 Küchen begannen.

„Für uns steht der Kunde als Individuum absolut im Vordergrund“, beschreibt Ulrike Krages die Herangehensweise, „wir folgen nicht dem Trend der Küchenwelten sondern  bauen die Küche sozusagen um den Benutzer  herum.“ Das Ergebnis ist in seiner Individualität und Vielfältigkeit einzigartig: „Vorlieben und Leidenschaften des Auftraggebers sind die Inspiration für unsere Arbeit“, erklärt die Geschäftsführerin der UK-Gruppe die Arbeit ihres Teams, „wir geben gleichsam dem Charakter des Menschen eine Optik.“

Das Ergebnis sind Küchen-Unikate, wie man sie wohl nicht noch einmal findet. „Der eine Kunde sammelt vielleicht alte Teller, der zweite alte Schallplatten, der dritte ist begeisterter Whiskytrinker“, so Krages. Leidenschaften werden als Material mit verwendet, durch die gewollten „Brüche“ wird die Küche zum Lebensraum.

Möglich machen dieses Konzept – neben einem guten Schuss Kreativität – die ungewöhnlichen Materialien: Rochenhautleder und Antikglas, Kalkspachtelungen mit Metallüberguss, Hochglanzlacke in allen Farben, Eisenrahmen, uralte verwitterte Hölzer und Sterling-Silber-Arbeitsplatten.

Ein von aussen verspiegelter Küchenschrank der Extra-Klasse Credit: Abi Schmidt

„Unsere Küchen werden von versierten Küchentischlern gefertigt und speziell an die Wünsche der Kunden angepasst“, so Jan Kratzin, Geschäftsführer UK 4 Küchen. Außerdem basieren die Küchen nicht auf einem standardisierten Raster, wie es dem Wettbewerb vornehmlich zugrunde liegt, sondern passen sich den räumlichen Gegebenheiten individuell an. Von der geräumigen Wohnküche bis hin zum funktionalen Business-Apartment mit kitchenbox; Nischeneinbausituationen werden ebenso problemlos gelöst wie freistehende Küchenblöcke und klassische Schrankmodule.

Für uns sind diese Küchen der Inbegriff einer Wohnküche – ein Raum, in dem man sich gerne aufhält, sich austauscht und einfach wohl fühlt. Ein Wohnzimmer wird – fast – überflüssig.

In einem edlen Küchenblock integriertes Waschbecken, welche durch verschieben der Arbeitsplatte verdeckt werden kann Credit: Abi Schmidt

September 13, 2011

Pink: So sehen glückliche Mamis aus

Pink und Familie in Malibu Fotocredit: Most Wanted Pictures

SO müssen Mamis nach der Geburt eines Kindes ausschauen! Strahlend und noch sanft gerundet von der Schwangerschaft. Kurven, die in 9 Monaten entstehen, müssen nicht 3 Monate nach der Entbindung mittels Personal Trainers, Diaten etc.pp. wieder verschwunden sein.

Sängerin Pink, seit Juni Mutter einer kleinen Tochter, ist eine willkommene Abwechslung im Reich der prominenten Neu-Mamis. Anstatt die Zeit mit Sport und Ernährungsberatung zu verbringen, widmet sie ihre Zeit lieber der kleinen Willow und Ehemann Carey Hart. Entspannte Mamis haben bekanntlich entspannte Babies und das ist auch gut so.

Bei der Einstellung ist es nicht verwunderlich, dass sich Pink beim jährlichen Malibu Chili Cook off durch die einheimischen Spezialitäten futterte. Recht hat sie!

Pink und Familie in Malibu Fotocredit: Most Wanted Pictures

Dezember 18, 2010

Weihnachten mit Lina van de Mars

Abenteuer Tuning Moderatorin Lina van de Mars

Moderatorin Lina van de Mars freut sich auf entspannte Festtage in Los Angeles.

Mit wem feierst Du Weihnachten?

Familie und zwei Freunde aus USA. Es wird fleissig Wein getrunken und gegessen, bis keiner mehr „bab“ sagen kann.

Welches ist Deine liebste Tradition?

Die verrückten kleinen Weihnachtsgeschichten, die meine Mamma immer auspackt und vorliest – seit ein paar Jahren dann immer auf Deutsch, ein bisschen Niederländisch und Englisch

Was gibt’s zu Essen?

Raclette. Da kann man sich so richtig schön Zeit für einander und sein Essen nehmen und jeder isst das, was ihm auch wirklich schmeckt.

Was wünschst Du Dir?

Haha. Einen Herd! Ich bin gerade umgezogen in eine tolle Loft – Wohnung. Leider ohne Küche. Die steht inzwischen. Aber der Herd fehlt und ich hätte gerne nen richtigen Guten. Z.B. von Bosch

Worauf freust Du Dich am meisten?

Ich gehe vor Weihnachten immer mit Freunden zum Snowboarden: Ich freue mich schon jetzt auf die Bewegung, die frische Luft und den Schnee! Und dann halt das gemütliche “ mit der Familie im Warmen zusammen sitzen dananch“

Was für Geschenke gibt es?

Meine Eltern lesen das hier bestimmt. Dann ist die Überraschung schon weg. Aber es wird sehr gross und hat etwas mit dem Strand zu tun, denn dort verbringen sie die meiste Zeit. Für meine Schwester und unsere Freunde bin ich noch am überlegen.

Dezember 14, 2010

Weihnachten mit: Silva Gonzalez

Sänger Silva Gonzales

Der Sänger, Schauspieler und Entertainer lebt mit seiner Freundin, dem Model Sarah Runge,  in Hamburg.

1. Mit wem feierst Du Weihnachten?

Ich feier schön auf dem Lande – im „Wendland“ bei Mutti und mit meinen beiden Schwestern.

2. Welches ist Deine liebste Tradition?

Nach Heiligabend noch mit alten Freunden im Pub zu feiern.

3. Was gibt’s zu Essen?

Heiligabend am liebsten Ente, am 1.Feiertag Grünkohl. Am 2. ist mir egal ich esse alles gerne…

4. Was wünschst Du Dir?

Viele alte Freunde zu treffen und zu besuchen, die auch mal wieder im Lande sind. Viel Zeit mit meiner Familie zu verbringen. Vorm Kamin zu sitzen, Spiele zu spielen, schöne Filme zu gucken ect und viel Harmonie.

5. Worauf freust Du Dich am meisten?

Auf alles!! Feiern, chillen, essen, und alles maßlos!!

6. Was für Geschenke gibt es?

Wir schenken uns prinzipiell nur Kleinigkeiten, also keine großen materiellen Wertgegenstände. Selbstgebasteltes, Selbstgemaltes, aber natürlich auch mal was feines Gekauftes – meist Genuss-Geschenke…

Juni 23, 2010

Nicole Kidman: Endlich mal normal

„Welcome home, Sweethearts!“ – Country Star KEITH URBAN lässt es sich nicht nehmen, seine beiden Lieblingsmädels höchstpersönlich vom Flughafen in L.A. abzuholen. Ein Küsschen für Mama NICOLE KIDMAN, deren Prada er sich auch wie selbstverständlich schnappt, ein liebevoller Papa-Blick für die Kleine SUNDAY ROSE, und schon geht’s ab zum Auto, um die Darlings möglichst schnell aus den Augen der Öffentlichkeit zu entführen. Wir stellen fest: 1. Auch Weltstars können herrlich normal sein. 2. Nicole Kidman gefällt uns in Jeans & schlichter Bluse, mit hochgetüddelten Haaren VIEL besser als als totgebotoxte Stil-Ikone, 3. Wie kann man nur solche Spargelbeinchen haben. Die Frau ist immerhin 1,80 groß – wiegt aber nur gefühlte 50 Kilo.  Die Styledarlings werden das Thema Diät noch einmal überdenken.

Schauspielerin Nicole Kidman mit Ehemann Keith Urban und Tochter Sunday Rose Fotocredit: Most Wanted Pictures

Country star KEITH URBAN got a nice start into his Father’s Day when he picked up his wife NICOLE KIDMAN and cute daughter SUNDAY ROSE at LAX airport after a long flight from Sydney to Los Angeles. KEITH seemed very happy to have his two girls at home with him, and planted a nice kiss on NICOLE’s cheek and carried her Prada bag before joking with SUNDAY ROSE.

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: