Styledarlings's Blog

November 21, 2011

Meine Beautytipps – Liz Baffoe

Filed under: Beauty, People — Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 10:02 am

Liz Baffoe mags kühl am frühen Morgen

Als „Mary“ im Dauerbrenner  „Lindenstraße“ wurde  Liz Baffoe bekannt. Aktuell steht die Schauspielerin als „Hadiya Wedekind“ für „Ein Fall für die Anrheiner“ vor der Kamera.  Die Kölnerin ärgert sich maßlos darüber, dass Schauspieler mit dunkler Hautfarbe in Deutschland nach wie vor nur Klischee-Rollen übernehmen sollen. Recht hat sie – auch wir möchten Liz gerne mal als Ärztin, Kommissarin oder Anwältin sehen.

Du hast verschlafen und nur 10 Minuten Zeit im Bad. Welches Bad-Ritual darf nicht fehlen?
Eiswürfen übers ganze Gesicht gleiten lassen…das macht frisch und munter :-)) Immer Wimperntusche und Lippgloss

Hast du ein Lieblings-Pflegeprodukt, dass auch in den Bädern unserer Leserinnen nicht fehlen sollte?
Ich benutze Produkte von Neostrata – auch sehr gut für Leute, die Probleme mit der Haut haben…  

Welche Beauty-Helferchen hast du immer dabei?
Thermalwasser-Spray von vichy— macht sofort frisch und Lippgloss von Clinique(superbalm moisturizing) 

Hast du Make-up mässig schon mal total daneben gegriffen? 
Jaaa…zu viel von allem…bis mich ein typ darauf aufmerksam machte, dass karneval vorbei sei ;-)) weniger ist mehr…

November 20, 2011

Meine Beautytipps – Mareike Carriére

Filed under: Beauty, People — Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 9:24 am

Tolle Frau: Schauspielerin Mareike Carriére

Vier Fragen an…… heute: Mareike Carriére

Die viel beschäftigte Schauspielerin hat gerade – trotz ihrer zahlreichen Bühnen- und TV-Engagements – noch eine Ausbildung zum Coach abgeschlossen.

Du hast verschlafen und nur 10 Minuten Zeit im Bad. Welches Bad-Ritual darf nicht fehlen?
Duschen, Zähneputzen, Augenbrauen nachziehen

Hast du ein Lieblings-Pflegeprodukt, das auch in den Bädern unserer Leserinnen nicht fehlen sollte?

Ein Radio mit gute Laune Musik

Welche Beauty-Helferchen hast du immer dabei?

Frohe Gedanken, Zahnseide und Kiehl´s lip balm

Hast du Make-up mässig schon mal total daneben gegriffen?
Oh ja, mit zu viel falscher Sonnenbräune. Ich sah aus wie angezündet.

November 19, 2011

Wenn die Mutter mit der Tochter…

Filed under: People — Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 10:25 am

Honor Marie: Ich hab die Hände schön Fotocredit: Most Wanted Pictures

Jessica Albe mit Tochter Honor Marie Fotocredit: Most Wanted Pictures

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kleine Mädchen stehen auf Nagellack! Da bilden auch Promi-Töchter keine Ausnahme. Während aber Otto-Normal-Mädels im heimischen Bad die Fingerchen von Mama lackiert bekommen, erhalten Hollywoods Nachwuchspromis das volle Programm im Nagelstudio.

„Dark Angel“ Star Jessica Albas Tochter Honor Marie (3) hatte ihren ersten Beautytermin in einem angesagten Nagelstudio in Beverly Hills. Zusammen mit ihrer Mutter gab es ein ausführliches Maniküre-Pediküre Programm. Und Honor zeigt bereits jetzt ihren eigenen Stil – zielsicher suchte sich die Maus die Farben rot und blau für Hände und Füsse aus.

Ob Jessica ihrer Tochter mit solch einem Luxus-Programm wirklich einen Gefallen tut bleibt abzuwarten. Aber niedlich ist es allemal.

November 18, 2011

Ja, ich will – die Scheidung, Ashton!

Filed under: People — Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 10:10 am

Die schöne Schauspielerin wirkt sichtlich mitgenommen Fotocredit: Most Wanted Pictures

Ashton Kutcher und Demi Moore Fotocredit: Most Wanted Pictures

Lange Zeit galten Demi Moore und Ashton Kutcher als Hollywoods Vorzeigepaar. Die Beziehung der Schauspielerin zu dem 16 Jahre jüngeren Kutcher ist zum Vorbild für viele Frauen und Männer geworden, denn sie zeigten, ein Altersunterschied spielt in der Liebe keine Rolle. Doch das ist nun vorbei!

In einem offiziellen Statement über ihren Presseagenten gab Demi Moore am Donnerstag in Los Angeles das Ende ihrer Ehe bekannt.   „Es gibt gewisse Werte und Versprechen, die mir als Frau, als Mutter und als Ehefrau heilig sind und aus diesem Grund habe ich beschlossen, mein eigenes Leben zu leben“ wird die 49-jährige zitiert. Worte, die zu Herzen gehen!

In einem Urlaub versuchte das Schauspielerpaar noch seine Ehe zu retten – leider erfolglos. „Mit viel Traurigkeit und schweren Herzens habe ich mich entschieden, meine sechsjährige Ehe mit Ashton zu beenden.“, so Moore.

Die Gerüchteküche kocht bereits und viele vermuten den Grund der Trennung bzw. seiner Affairen im Altersunterschied. Schaut man sich andere Beziehungen an, sieht man allerdings schnell, das Alter niemals eine Erklärung für Fremdgehen oder Trennungen sein kann. Eine Ehe zu führen ist immer schwer, egal wie man des dreht und wendet. Bleibt zu hoffen, dass die beiden auf die üblichen Promi-Scheidungsschlachten in der Öffentlichkeit verzichten.

Meine Beautytipps: Chantal de Freitas

Filed under: Beauty, Lifestyle, People — Schlagwörter: , , , , , , , , , , — styledarlings @ 9:11 am

Ist es als berufstätige Mutter gewohnt, dass es auch mal schnell gehen muss - Chantal de Freitas

Drei Fragen an – Chantal des Freitas

Neben ihrem beruflichen Engagement ist die Sängerin und Schauspielerin auch noch Mutter von zwei Kindern – „dadurch weiß ich, was es heißt, in Eile zu sein“.

Du hast verschlafen und nur 10 Minuten Zeit im Bad. Welches Bad-Ritual darf nicht fehlen?
Zähneputzen!!

Hast Du ein Lieblings-Pflegeprodukt, das auch in den Bädern unserer Leserinnen nicht fehlen sollte?

Pflegeprodukte haben ja keine Allgemeingültigkeit, jeder Hauttyp braucht eine individuelle Pflege. Aber gegen trockene Lippen ist Linola-Fett der Hit und funktioniert sicherlich für jeden.

Welche Beauty-Helferchen ast du immer dabei?

Im Alltag schminke ich mich fast nie, deswegen habe ich eigentlich nur einen Labello oder Lipgloss dabei, wenn ich unterwegs bin. Und Handcreme, die brauche ich immer! Wenn ich ausgehe, packe ich natürlich auch Puder und Rouge mit ein…

November 10, 2011

Meine Beautytipps: Sanna Englund

Bringt ihren schönen Körper mit viel Sport in Form: Sanna Englund

Vier Fragen an… Sanna Englund

Die beliebte Schauspielerin dreht gerade sehr zeitintensiv die 6. Staffel von „Notruf Hafenkante“ und hat die Schirmherrschaft bei „Hamburgs Frohe Kinderaugen“ übernommen. (http://www.hamburgs-frohe-kinderaugen.de/)

 

Du hast verschlafen und nur 10 Minuten Zeit im Bad. Welches Bad-Ritual darf nicht fehlen?

Wasser! Ich brauche meine morgendliche „erst heiß, dann eiskalte“ Dusche, sonst bin ich zu nix zu gebrauchen. Wenn es dazu nicht mehr reicht, bedeutet das eine kleine Katastrophe! Trotzdem habe ich ein Notprogramm: EAU THERMALE – Spring Water (La Roche Posay) kräftig über Hals und Gesicht gesprüht (die Augen dabei unbedingt offen halten!) entfernt zumindest einen Teil der Bettschwere aus meinem Gesicht 😉

Hast du ein Lieblings-Pflegeprodukt, dass auch in den Bädern unserer Leserinnen nicht fehlen sollte?

Ich habe lange gesucht: Die leichte Selbstbräunungsmilch SUN DANCE (dm-Produkt) ist einfach genial! Sie lässt sich super verteilen, macht nicht fleckig, riecht äußerst lecker dezent schokoladig und zaubert das ganze Jahr eine gesunde Urlaubsbräune auf Gesicht und Körper. Und dabei ist sie auch noch die günstigste unter all den Selbstbräunern. (Garantiert: Kein Karotteneffekt! 😉

Welche Beauty-Helferchen hast du immer dabei?

Mein Sprühfläschchen Gesichtstonikum (Dr. Hauschka) – Universalhelferlein gegen flusiges Haar, müde Augen, trockene Haut und kleine Stimmungsschwankungen 😉 Ein richtiger Zauberregen, der dabei auch noch so herrlich duftet. Mein Honigtöpfchen: Rève de Miel (Nuxe) Der beste und wirksamste Lippenbalsam. Geheimtip für alle „Labelloabhängigen“!

Hast du Make-up mässig schon mal total daneben gegriffen?

Zuviel ist immer daneben! Das begreift leider man erst mit den Jahren. Ich habe mich früher gerne mit zu viel Farbe um Jahre älter gemalt. Heute fühle ich mich mit leicht getönter Tagescreme, Wimperntusche, Lipgloss und etwas Rouge am allerwohlsten.

November 8, 2011

Meine Beautytipps: Clelia Sarto

Ist ohne Kaffee am Morgen nur ein halber Mensch: Clelia Sarto

Vier Fragen an… Clelia Sarto

Die Lindenstraße hat Schauspielerin mit den italienischen Wurzeln lange hinter sich gelassen, jetzt sieht man sie oft und gern in den unterschiedlichsten TV-Hits (z.B. SOKO Kitzbühel, „Wir müssen reden“, „Pizza und Marmelade“). Aktuell dreht die Berlinerin für den „Landarzt“ , um anschliessend in England für eine Rosamunde Pilcher Verfilmung vor der Kamera zu stehen.

Du hast verschlafen und nur 10 Minuten Zeit im Bad. Welches Bad-Ritual darf nicht fehlen?

Mein Bad-Ritual – trotz 10minütiger Drucksituation – sieht so aus:

(ganz wichtig) Eine Tasse Kaffee mit Vollmilch( was anderes weigere ich mich zu trinken!!) ohne Zucker! Ohne das klappt das mit dem Denken sonst noch nicht… Weiter: Katzenwäsche, Zähne putzen (selbstverständlich, oder??) Wimperntusche und auf gar keinen Fall Haare kämmen… Mach ich nie! Fertig.

So, das macht auf meiner Stoppuhr ganz entspannte 7min.26sek. …. Ha!

Hast du ein Lieblings-Pflegeprodukt, dass auch in den Bädern unserer Leserinnen nicht fehlen sollte?

Lieblingspflegeprodukt? Beim Blick in den Spiegel ein wohlwollendes Lächeln… Das ist dein Gesicht! Unverwechselbar! Du kriegst kein anderes… Egal, was du dir drauf schmierst!!! Aber für den Wohlfühleffekt am Morgen und weil der Herbst jetzt kommt, mag ich momentan von Avène „ysthéal+“…

Welche Beauty-Helferchen hast du immer dabei?

Ich glaube, dass ein erholsamer Schlaf Wunder wirken kann und das ist am nächsten Tag definitiv im Gesicht sichtbar! Nicht zu wenig, aber auch nicht zu viel Schlaf… Um am Abend sanft in den Schlaf zu schlummern, habe ich immer ein Fläschchen reines Lavendelöl dabei. Ein paar Tropfen auf  das dritte Auge, die Schläfen und unter die Nase und ich entspanne sofort… Gilt natürlich nur für den, der den Duft auch mag…

Hast du Make-up mässig schon mal total daneben gegriffen?

Als 20jährige habe ich mich gerne zugekleistert! Da konnte der Lidstrich nicht lang genug und die Wangen und Lippen nicht pink genug sein!!! Und meine Haare… Toupiert, wie bei einem Königspudel…Ein wandelnder Tuschkasten! Die Phase ist vorbei… Heute denk ich: Weniger ist mehr!

September 27, 2011

Jessica Alba: Eine Frau wie du und ich

Schauspielerin Jessica Alba Fotocredit: Most Wanted Pictures

Wer ist denn diese junge Frau, die ausschaut, als hätte man ihr die Klamotten der grossen Schwester angezogen? Kaum zu glauben, aber wahr, es ist US-Schauspielerin Jessica Alba, die recht verquollen und verschlafen mit Ehemann Cash Warren durch den Supermarkt schlumpft. Irgendwie beruhigend zu sehen, dass auch glamouröse Stars ungeschminkt am frühen Morgen eher einer durchschnittlichen Sparkassen-Angestellten gleichen als einem sexy Vamp.

Schauspielerin Jessica Alba und Ehemann Cash Warren Fotocredit: Most Wanted Pictures

Dezember 12, 2010

Weihnachten mit Schauspielerin Sanna Englund

Schauspielerin Sanna Englund

Schauspielerin Sanna Englund (Notruf Hafenkante) hat ein anstrengendes Jahr mit vielen Drehs hinter sich und freut sich nun auf ein paar freie Tag im Kreis ihrer Familie in Heidelberg.

Mit wem feierst Du Weihnachten?

Mit der ganzen Familie und jedem der dazu gehört!

Welches ist Deine liebste Tradition?

Wenn sich alle meine Liebsten immer treu einfinden wegen dem ganzen Weihnachtsding.

Was gibt’s zu Essen?

Ich wünsche mir Sauerbraten…

Was wünschst Du Dir?

…und keine Geschenke!

Worauf freust Du Dich am meisten?

Aufs Schenken und leuchtende Kinderaugen.

Was für Geschenke gibt es?

Wie immer dann doch viel zu viele…!

Dezember 6, 2010

Weihnachten mit: Nina Petri

Filed under: People — Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 7:09 am

Schauspielerin Nina Petri freut sich auf ein ganz spezielles Christkind...

Die bekannte Schauspielerin und Sprecherin lebt mit ihren beiden Kindern in Hamburg.

Mit wem feierst Du Weihnachten?

Mit meinen Kindern

Welches ist Deine liebste Tradition?

Der Tannenbaum mit echten Kerzen – und dahinter einen Eimer mit Löschwasser…

Was gibt’s zu essen?

Am Heilig Abend gibt es roten Heringssalat, immer schon und das bleibt auch so! Und für den ersten Weihnachtsfeiertag machen wir drei uns dieses Jahr ein Menü, das wir noch besprechen müssen.

Was wünschst Du Dir?

Ich habe eigentlich gar keine konkreten materiellen Wünsche, ich lass mich überraschen ob’s was gibt.

Worauf freust Du Dich am meisten?

Am 2. Weihnachtsfeiertag gehen wir meine Schwester besuchen, die dann ihr zweites Kind bekommen hat – es wird unser Christkind sein

Was für Geschenke gibt es?

Das verrate ich nicht – aber es gibt sicherlich eine Wunschliste

Oktober 30, 2010

Penelope Cruz: So rund – so sexy!

Schwangere Penelope Cruz zeigt ihren Babybauch Fotocredit: Most Wanted Pictures

Penelope Cruz und Ehemann Javier Bardem Fotocredit: Most Wanted Pictures

In 3 Monaten ist die Zeit der Zweisamkeit endgültig für Schauspielerin Penelope Cruz und Ehemann Javier Bardem vorbei, denn das Glamourpaar erwartet seinen ersten Nachwuchs.

Anscheinend nutzen die „Demnächst-Eltern“ die letzten Wochen, um es sich noch mal ungestört so richtig gut gehen zu lassen.  In London wurde das Paar im angesagten japanischen Sumosan Restaurant gesehen.

Penelope zeigt stolz ihre neuen Rundungen, die durch das enge schwarze Kleid wunderbar betont werden und ist stilsicher wie eh und je. Von unförmiger Umstandsmode und Gesundheitsschuhen keine Spur!

Daumen hoch für die schöne Spanierin!

Juli 23, 2010

Sharon Stone: Tränen beim Mittagessen

Filed under: People — Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 3:53 pm

Schauspielerin Sharon Stone Fotocredit: Most Wanted Pictures

Hm. Ob da das Essen sooo schlecht war? Ob ihre Freundin ihr etwas trauriges erzählt hat? Wir wissen es nicht. Auffällig ist, dass die sonst so strahlende Sharon Stone während eines Mittagessens spontan in Tränen ausgebrochen ist. Und das in aller Öffentlichkeit, mitten auf der Terrasse des beliebten “Joan’s on Third“, einem kulinarischen Geheimtipp zwischen La Cienega Blvd. und der Fairfax Ave. in L.A. Das zauberhafte Ambiente dort sollte eigentlich zum Verweilen und Genießen einladen. Aber bei der 53-Jährigen scheint der Charme des Familienbetrieben Restaurants nicht gewirkt zu haben. Allerdings berichten Insider auch, dass „La Stone“ in letzter Zeit häufiger spontan zu Weinen anfing. Sind’s dann vielleicht doch nur die Wechseljahre???? Oder der Frust über ausbleibende Rollenangebote…

Schauspielerin Sharon Stone Fotocredit: Most Wanted Pictures

Juli 7, 2010

Lindsay Lohan: Jetzt ist Schluss mit lustig – der Promi-Bonus ist verspielt!

Filed under: People — Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 8:30 am

Schauspielerin Lindsay Lohan Fotocredit: Most Wanted Pictures

Lindsay Lohan Fotocredit: Most Wanted Pictures

Tja, aus der Traum vom Fliegen. Und nix mehr mit „Promi-Bonus“. Am Dienstag verkündete eine Richterin in L.A. das Urteil:  Lindsay Lohan muss für 90 Tage ins Gefängnis!

Die Richterin verurteilte die 24-Jährige Teilzeit-Schauspielerin wegen wiederholten Verstossens gegen ihre Bewährungsauflagen. Tränen überströmt versuchte Lohan das Gericht davon zu überzeugen, dass sie sich ab sofort an alle Auflagen halten werde, aber genützt hat es ihr nicht.

Der frühere Disney-Kinderstar galt jahrelang als DIE kommende Hollywood-Ikone. Doch Lindsays Weg nach oben auf der Karriereleiter war zunehmend gepflastert mit zu vielen Drinks, zu langen Lines und Haufenweise Kerlen. Alles nicht gut in La-La-Land, denn merke: Da darfst Du zwar alles tun, Dich aber nie dabei erwischen lassen. Immer schön sauber bleiben lautet die PR-Masche. Und genau das hat Unglücks-Hühnchen Lindsay natürlich nicht getan. Frei nach dem Motto: „Mir kann keiner“, wurde die junge Frau in den letzten Jahren in schönster Regelmäßigkeit alkoholisiert, unter Drogen, beim Fahren ohne Führerschein, etc. aufgegriffen. Und kam – dank Oscarreifer Vorstellungen vor Gericht –  immer wieder mit einer Verwarnung, Hausarrest, Fußfessel, etc. davon. Bis jetzt. Nun muss sie einziehen. 90 Tage stationärer Alkohol- und Drogenentzug stehen auf dem Programm. Die Styledarlings meinen: Was sie bis jetzt noch nicht gewusst hat in Bezug auf Opiate und Schnaps werden ihr die prominenten Kollegen da bestimmt beibringen.

Fortsetzung folgt mit Sicherheit.

Juli 5, 2010

Feiern am 4. Juli

Schauspieler Jim Carrey mit Enkelsohn Fotocredit: Most Wanted Pictures

Am 4. Juli lassen es die Amerikaner bekanntlich richtig krachen – und auch die Stars und Sternchen aus LaLa-Land können sich dem nicht entziehen.

Hollywood-Beau Jim Carrey, der wohl schönste Großvater der Film-Metropole, verbrachte den Feiertag mit seiner Familie am Strand von Malibu. Mit Begeisterung und sichtlich stolz schleppte er den jüngsten Nachwuchs der Familie am Strand herum – seinen 4 Monate alten Enkel Jackson Riley Santana (über den Namen kann man mal wieder streiten), den Sohn seiner Tochter Jane.

Schauspielerin Jennifer Garner, Frau von Oscar-Preisträger Ben Affleck, hatte einen „Girls-Day“ mit ihren kleinen Töchtern Violet und Seraphina sowie Schwiegermutter Chris Affleck in den Pacific Palisades. Mit Begeisterung verfolgten die Lütten die Parade zum Unabhängigkeitstag – vor allem Violet mit ihrem Ungetüm von  Hut demonstriere sichtlich US-Amerikanische Vaterlandbegeisterung.

Schauspielerin Jennifer Garner mit Töchter Fotocredit: Most Wanted Pictures

Schauspieler Matthew McConaughey Fotocredit: Most Wanted Pictures

Schauspieler Matthew McConaughey wurde ebenfalls in Malibu gesichtet. In heissen Höschen – über den guten Geschmack lässt sich auch hier streiten-  eine Shorts im Style der amerikanischen Flagge, am Po mit dem Aufdruck „Keep living“ versehen und Deko-Sternen wanderte der smarte Schauspieler gut gelaunt an den Strand.

Wir finden, er kann sich auch von hinten sehen lassen! 😉

Schauspieler Matthew McConaughey Fotocredit: Most Wanted Pictures

Juli 2, 2010

Media meets Style: Heiße Fashion-Victims

Waschen, schneiden, föhnen - Locken, Wellen, Farbe - die Jungs & Mädels hatten alle Hände voll zu tun

Man, was war das warm! Draußen ca. 27 °C, drinnen, in der Schwarzkopf-Akademie am Jungfernstieg gefühlte 50 °C!

Zeigt her Eure Händchen: Akkordmalerei bei Adam & Eve

Aber davon hat sich so ein echtes Fashion-Victim ja noch nie von etwas abhalten lassen. Und gestern Abend schon mal grad gar nicht, denn da hatten Schwarzkopf & ROBA Press zum „Hair & Nail Styling“ eingeladen. Für das Friseurteam von PAGE hieß das: Haare machen im Akkord. Für die Mädels von Adam & Eve: Nägel anmalen ohne Ende.

Es gab kühle Drinks, heiße Curry-Wurst, saftiges Obst, ein paar Promis schauten auch vorbei – und schon war ein stylisher Abend im Lack (Achtung: Wortspiel!!!). Aber, mal ernsthaft: Schöne Idee, alle hatten ihren Spaß – und die meisten hinterher sogar einen neuen Look. Mädels – was will man da noch mehr???? Außer neuen Füßen – die waren nämlich bei vielen der High-Heel-Ladies am Ende angeschwollen wie kleine Ballons. Und mehr als eine Besucherin tappste später dann barfuß über den Jungfernstieg nach Hause. Vielleicht wäre das nächste mal ein „Food-Massage-Team“ noch ne‘ Idee?

Schauspieler Andreas Brucker kam mit Kumpel Dave

Eines der nettesten Couples überhaupt: Silva Gonzales & Sarah Runge

Moderatorin Petra Neftel

Schauspielerin Ann-Cathrin Sudhoff

Der Mann, der's kann: Schwarzkopf-Professional Botschafter Tom Kroboth

Jennifer Garner: Auf gute Nachbarschaft

Filed under: People — Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 7:08 am

Schauspielerin Jennifer Garner Fotocredit: Most Wanted Pictures

Schauspielerin Jennifer Garner Fotocredit: Most Wanted Pictures

Jetzt haben wir den ultimativen Beweis! Auch Hollywood-Beauties sind Frauen wie du, wir und auch Lieschen Müller!

Hollywood-Star Jennifer Garner war prompt zu Stelle als Nachbarn im Promi-Viertel Brentwood in Not gerieten.  Ohne auf die üblichen Paparazzo zu achten, eilte Jennifer ungeschminkt und im Schlabber-Jogging-Anzug mit einem Benzinkanister in der Hand zu Hilfe. Und räumte so auch ganz dezent mit den Schwangerschaftsgerüchten auf. Oder seht ihr irgendeinen Babybauch? Ne, da ist nichts, schlank wie eh und je!

Einen Tag zuvor sah die Schauspielerin sicher etwas glamouröser aus, denn sie und ihr Mann Ben Affleck feierten ihren 5. Hochzeitstag! Ob mit oder ohne ihren zauberhaften Töchtern Violet und Seraphina ist uns leider nicht bekannt. Die Styledarlings sagen: Daumen hoch für dieses herrlich normale Hollywoodpaar!

Juli 1, 2010

Babyalarm im Hause Tina Ruland

Filed under: People — Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 12:25 pm

Die Premiere des Musicals „Hairspray“ im Dezember 2009 in Köln ist nicht ohne Folgen geblieben! „Manta Manta“ Schauspielerin Tina Ruland (43) lernte dort ihre große Liebe, den Travemünder Geschäftsmann Claus G. Oldörp kennen. Und als sei das nicht genug des Glücks erwartet die hübsche Blondine nun auch noch ihr zweites Kind von dem smarten Travemünder – sie ist bereits im 4. Monat schwanger!

Das Baby sei ein absolutes Wunschkind und das Paar freue sich sehr über den Nachwuchs, liess Tina Ruland die Bildzeitung wissen.

Und jetzt kommt das „Oh schade“ von allen Frauen, die selbst lange auf der Suche waren! Denn der Mann, der das Herz der sympathischen Schauspielerin eroberte, war selbst lange auf der Suche. Noch im letzten Jahr tummelte sich Claus. G. Oldörp auf der Internetplattform „Finya“, einem Datingportal für Singles. Der charmante Unternehmensberater, der seine Leidenschaft für Oldtimer zum Beruf gemacht hat, versuchte auf diesem Wege eine neue Liebe zu finden.

Aber das ist nun vorbei, denn der  Spross einer Travemünder Fischhandelsgesellschaft ist nun der hinreissenden Blondine ins Netz gegangen!

On Top sieht der Knabe auch noch sensationell aus und arbeitet als gut gebuchtes Model für u.a. Juwelier Christ, UBS Banking, BASE Telecommunications, Villeroy & Boch und vieles mehr!

Mit anderen Worten: Der Kerl scheint einmal das ganze Paket zu sein. Liebe Tina Ruland: Wir gratulieren!

Juni 26, 2010

Styledarling`s WM-Studio: Heute: Schauspielerin Patricia Lueger

Filed under: People, Styledarling's WM-Studio — Schlagwörter: , , , , , , , , — styledarlings @ 9:00 am

Schauspielerin Patricia Lueger

Wir haben prominenten Fußballfans fünf Fragen gestellt – hier die Antworten von Schauspielerin Patricia Lueger (Riefenstein):

1.Wo guckst Du die WM und mit wem?

Da ich gerade viele auf Reisen bin (meinen Mann Thure bei Dreharbeiten in Kanada besucht, selbst in Schottland gearbeitet) meistens in Hotelzimmern.

2.Welche Mannschaft feuerst Du an?

Schwarz-Rot-Gold

3. Gibt’s so etwas wie ein „Must-Have“ zur WM, z.B. ein „Glücks-T-Shirt“ o.ä.?

Gute Laune,  das absolute “Must-Have.

4. Dein Tipp?

“Keine Ahnung. Viele Nationen, die bisher im Fussball nicht so in Erscheinung getreten sind, haben sich bisher erfolgreich geschlagen. Es wird spannend. Auch wenn ich mich fuer Deutschland freuen wuerde, waere es auch klasse wenn mal ein Aussenseiter gewinnt.

5. Was machst Du, wenn Deutschland Weltmeister wird?

Mich freuen!!!!

Juni 24, 2010

Marcia Cross und ihre kleinen Beachbabes

Schauspielerin Marcia Cross mit Töchtern Fotocredit: Most Wanted Pictures

Schauspielerin Marcia Cross mit Zwillingstöchtern Fotocredit: Most Wanted Pictures

Wenn man als frustrierte Hausfrau so strahlend und erholt ausschaut wie „Desperate Housewives“ Star Marcia Cross (48) dann möchten die Styledarlings ab sofort ebenfalls Hausfrauen werden!

Mit ihren Zwillingsmädchen Eden und Savannah plus zwei Nannies im Gepäck vergnügte sich die Schauspielerin am Strand von Santa Monica.  Die lebhaften Mädchen sorgen dafür, dass Marcia in Schwung bleibt – es wird gebuddelt, was das Zeug hält, mit den Füßen im Wasser geplanscht oder auch einfach nur geschmust! Es geht doch nichts über einen Mädels-Tag am Strand!

Fans der „Desperate Housewives“ müssen sich noch ein wenig gedulden – die restlichen Folgen der 6.Staffel der Erfolgsserie werden erst ab September ausgestrahlt.

Juni 23, 2010

Styledarling’s WM-Studio. Heute: Schauspielerin Nova Meierhenrich

Schauspielerin Nova Meierhenrich

Wir haben prominenten Fußballfans fünf Fragen gestellt – hier die Antworten von Schauspielerin und Moderatorin Nova Meierhenrich

Wo guckst Du die WM und mit wem?

Ich habe das große Glück dass endlich mal ein Spiel der Deutschen Mannschaft auf einen Tag fällt, an dem nicht nur ich in meiner Heimat bin, sondern auch meine liebsten Freunde. Von daher ganz klar dass wir alle zusammen schauen. Wo ist noch nicht zu 100% sicher… aber ich finde z.B. die SICHTBAR von Cosma Shiva Hagen am Fischmarkt ein tolles Fleckchen… Freunde, Hafen, ein (hoffentlich) gutes Spiel… was will man mehr?

Welche Mannschaft feuerst Du an?

Natürlich Deutschland!!! Was für eine Frage

Gibt’s so etwas wie ein „Must-Have“ zur WM, z.B. ein „Glücks-T-Shirt“ o.ä.?

Ich finde das wichtigste ist gute Laune und eine riesen Portion Optimismus – die muss immer ins Gepäck! Mein WM-Shirt aus 2006 zieh ich lieber nicht mehr an – das hab ich beim Halbfinale im Dortmunder Stadion getragen… na und wir wissen alle wie das geendet ist… Mal schauen was mein Kleiderschrank an Fußball Devotionalien so hergibt heute!

Dein Tipp?

Hmm…. Hauptsache wir gewinnen… Ghana war aber echt gut die letzten Spiele… ich wage mal 2:1 – für Deutschland natürlich!

Was machst Du, wenn Deutschland Weltmeister wird?

Hoffentlich sitze ich dann irgendwo wo ich das Spiel sehen kann!!!! Denn das Finale fällt eigentlich genau in Dreharbeiten… aber WENN wir ins Finale kommen, dann möchte ich den Regisseur sehen, der dann nicht den gesamten Drehplan umschmeißt. Und dann tanz ich auf dem Tisch 😉

Nova bei Facebook:

http://www.facebook.com/home.php#!/pages/Nova-Meierhenrich/86263249515?ref=ts

Nicole Kidman: Endlich mal normal

„Welcome home, Sweethearts!“ – Country Star KEITH URBAN lässt es sich nicht nehmen, seine beiden Lieblingsmädels höchstpersönlich vom Flughafen in L.A. abzuholen. Ein Küsschen für Mama NICOLE KIDMAN, deren Prada er sich auch wie selbstverständlich schnappt, ein liebevoller Papa-Blick für die Kleine SUNDAY ROSE, und schon geht’s ab zum Auto, um die Darlings möglichst schnell aus den Augen der Öffentlichkeit zu entführen. Wir stellen fest: 1. Auch Weltstars können herrlich normal sein. 2. Nicole Kidman gefällt uns in Jeans & schlichter Bluse, mit hochgetüddelten Haaren VIEL besser als als totgebotoxte Stil-Ikone, 3. Wie kann man nur solche Spargelbeinchen haben. Die Frau ist immerhin 1,80 groß – wiegt aber nur gefühlte 50 Kilo.  Die Styledarlings werden das Thema Diät noch einmal überdenken.

Schauspielerin Nicole Kidman mit Ehemann Keith Urban und Tochter Sunday Rose Fotocredit: Most Wanted Pictures

Country star KEITH URBAN got a nice start into his Father’s Day when he picked up his wife NICOLE KIDMAN and cute daughter SUNDAY ROSE at LAX airport after a long flight from Sydney to Los Angeles. KEITH seemed very happy to have his two girls at home with him, and planted a nice kiss on NICOLE’s cheek and carried her Prada bag before joking with SUNDAY ROSE.

Juni 22, 2010

Styledarling’s WM-Studio. Heute: Schauspielerin Clelia Sarto

Schauspielerin Clelia Sarto

Wir haben prominenten Fußballfans fünf Fragen gestellt – hier die Antworten von Schauspielerin Clelia Sarto (Soko Köln)

  1. Wo guckst Du die WM und mit wem?
Meistens mit Freunden zusammen und wenn es sich einrichten läßt: Gerne mit Grillfleisch, Dosenbier und albernen Hüten auf dem Kopf…

  1. Welche Mannschaft feuerst Du an?
Bin bei jeder Meisterschaft in der absoluten Zwickmühle! Zum einen schlägt mein Herz natürlich für die „Azzurri“! Aber zum anderen wünsche ich mir total die Deutschen als verdiente Weltmeister zu sehen. In meiner Brust schlagen ganz klar zwei Herzen… Und sollte wieder die Situation kommen, wie 2006: Deutschland- Italien im Finale… Ich würde auf eine einsame Insel ohne Kabelanschluß ziehen!

  1. Gibt’s so etwas wie ein „Must-Have“ zur WM, z.B. ein „Glücks-T-Shirt“ o.ä.?
Nein, aber einen „Glückssatz“: Möge der Bessere gewinnen…

  1. Dein Tipp?
Deutschland- Argentinien im Finale…

  1. Was machst Du, wenn Deutschland Weltmeister wird?
Eine Vuvuzela kaufen…

Juni 18, 2010

Excl. Schauspielerin Chiara Schoras: Ein Hoch auf unsere deutschen Jungs

Filed under: People — Schlagwörter: , , , , , , , , , , — styledarlings @ 7:41 am
Schauspielerin Chiara Schoras

Schauspielerin Chiara Schoras

Als Tochter einer Italienerin und eines Deutschen schlagen zur WM irgendwie immer zwei Herzen in ihrer Brust – doch als bekennender Fußballfan steht Chiara Schoras diesmal auf der Seite von Jogis Jungs. Mit den Styledarlings spricht die Schauspielerin außerdem über ihre Rolle als TV-Kommissarin Leonie Bongartz in dem Serien-Highlight „Countdown“, den Ruf nach Hollywood – und wie sie als alleinerziehende Mutter Job und Privatleben unter einen Hut bringt.

1. Hand aufs Herz Chiara: Guckst Du die WM? Und, wenn ja, wen feuerst Du an?

Bei der WM gucke ich natürlich Fußball!!! Mein Herz hat früher immer heimlich für die Italiener geschlagen, aber mittlerweile nervt mich ihre Art von Fußball auch. Also ein Hoch auf unsere deutschen Jungs!!!

2. Na, wie gut, dass „Countdown“ gerade Pause macht – obwohl Eure Quoten in der 1. Staffel ja fantastisch waren und eine Fortsetzung geplant ist. Was macht euren Erfolg in deinen Augen aus?

Die Mischung macht´s! Countdown ist neu, frisch und sexy –  und räumt mit dem gängigen Mief in klassischen Fernsehkommissariaten auf. Dazu kommt noch die permanente Spannung zwischen Brenner und Leo, da liegt was in der Luft, es knistert. Außerdem machen unsere Figuren nicht alles immer richtig, sie sind nicht perfekt, haben ihre Macken und Fehler. Das sorgt noch zusätzlich für Zündstoff. Und ich glaube, das kommt auch beim Zuschauer an.

3. Bisher kannte man dich eher aus Spiel- und Kinofilmen. Was hat Dich dazu bewogen, die Hauptrolle in „Countdown“ anzunehmen? Einige Deiner Kollegen haben bei Serien ja erhebliche Bedenken…

Eigentlich hatte ich keine Bedenken, einfach weil ich große Lust auf das Projekt hatte. Wenn das Drehbuch stimmt, die Rolle interessant ist, die Kollegen super sind, sollte man nicht lange darüber nachdenken. Es kommt auf das Arbeiten an, und wenn das stimmt, erfüllt es mich.

4. In Deutschland entsteht der Eindruck, Kino – und Spielfilmschauspieler seien die besseren Darsteller. In den USA ist es anders. Woran mag das liegen?

Das sehe ich nicht so. In Deutschland ist es nur leider so, das man die guten Schauspieler, die in Serien mitspielen, seltener fürs Kino besetzt. Das ist in Amerika eben anders, da hat ein guter Schauspieler die Möglichkeit mehrgleisig zu fahren.

5. Träumst du von einer Rolle in Hollywood?

Na klar, welcher Schauspieler tut das nicht? Ich hatte ja das große Glück mit Peter Bogdanovich zu drehen und das war wirklich eine sehr schöne Erfahrung.

Die Amis lieben halt das, was sie tun und zelebrieren es auch. In den deutschen Projekten fehlt mir manchmal so´ne Euphorie.

6. Du spielst in „Countdown“ die Rolle der „Leonie Bongartz“, eine sehr ehrgeizige und schlagfertige junge Frau. Wie viel „Leo“ steckt in dir?

In jeder Rolle, die ich spiele, steckt auch etwas von mir. Nur den schlechten Musikgeschmack von Leo teile ich nicht mit ihr 😉

7. Als alleinerziehende Mutter hat man es häufig schwer, Kind und Job unter einen Hut zu bringen. Wie schaffst du das?

Das ist alles eine Frage der Organisation. Aber wenn ich für längere Zeit weg muss, und meine Tochter nicht mitkommen kann, bleibt sie bei ihrem Vater und dann heißt es, viel hin und her fliegen. Ich versuche jede freie Minute mit meiner Kleinen zu verbringen. Wir sind einfach ein Superteam!

8. Wie findet es deine Tochter, dass du als TV Kommissarin über den Bildschirm flimmerst?

Das findet sie auf dieses Projekt bezogen besonders gut, da sie viel Zeit am Set mit mir verbracht hat und ne richtig tolle Zeit hatte. Sie kann es kaum erwarten, das es weitergeht.

9. Du selbst kommst aus einer künstlerischen Familie, zeigt die Kleine auch schon erste Ambitionen?

Sie liebt Musik, tanzt gerne und spielt Theater. Ist also auf dem besten Weg….

😉

10. Und zum guten Schluss noch die Styledarlings-Mädchenfrage: Was braucht Frau diesen Sommer – sofern er noch kommen mag – unbedingt in Schrank und Bad?

Ich habe mir vor kurzem den Lippenstift Rouge Allure mit dem passenden Nagellack von Chanel geholt und hab ihn eigentlich immer mit dabei. Man kann ihn einfach zu allem kombinieren. Ein Pinkton, der eine Frische ins Gesicht zaubert.

Im Schrank sollten diesen Sommer viele bunte Farben sein. Nach diesem langen Winter muss es jetzt endlich knallen!

Styledarling`s WM-Studio: Heute: Schauspielerin Alexandra Kamp

Schauspielerin Alexandra Kamp

Wir haben prominenten Fußballfans fünf Fragen gestellt – hier die Antworten von Schauspielerin Alexandra Kamp

1. Wo guckst Du die WM und mit wem?

Na das erste Spiel Deutschlands musste ich am 13.6. am Flughafen in
Nizza anschauen, weil der Flieger 6 Stunden Verspaetung hatte.
Und das zweite Deutschlandspiel werde ich nicht gucken koennen, da
ich mitten in den Koelner Theaterproben zu „Achterbahn“ stecke.

Welche Mannschaft feuerst Du an?

Na wen wohl? Unsere Jungs natuerlich!
Und die Aussenseiter..

Gibt’s so etwas wie ein „Must-Have“ zur WM, z.B. ein „Glücks-T-Shirt“ o.ä.?

Ich habe ein cooles Fussballshirt von“ football loves couture“, bis
jetzt hat es Glueck gebracht ..

Dein Tipp?

Deutschland

Was machst Du, wenn Deutschland Weltmeister wird?

Dann verschenke ich 2 meiner signierten SEXUS-Hoerbuecher von Henry
Miller an Styledarlingsleser..Versprochen!

Juni 16, 2010

Styledarling’s WM-Studio. Heute: Chantal de Freitas

Chantal de Freitas glaubt an unsere Jungs!

Wir haben prominenten Fußballfans fünf Fragen gestellt – hier die Antworten von Sängerin und Schauspielerin Chantal de Freitas:

1. Wo guckst Du die WM und mit wem?

Zuhause mit Freunden.

2. Welche Mannschaft feuerst Du an?

DEUTSCHLAND !!!!

3. Gibt’s so etwas wie ein „Must-Have“ zur WM, z.B. ein „Glücks-T-Shirt“ o.ä.?

Ein schwarzes T-schirt mit goldenem Rock sieht sehr schick aus.

Goldene Accessoires geben dem Outfit den „Kick“ !!!

4. Dein Tipp?

Der Beste gewinnt !!!!!

5. Was machst Du, wenn Deutschland Weltmeister wird?

Dann ist Party angesagt  !!!!!!

Juni 14, 2010

Styledarling’s WM-Studio. Heute: Sanna Englund

Schauspielerin Sanna Englund

Wir haben prominenten Fußballfans fünf Fragen gestellt – hier die Antworten von Schauspielerin Sanna Englund ( Notruf Hafenkante )

1. Wo guckst Du die WM und mit wem?

Ich schätze mal die meisten Spiele werde ich mit meinem Drehteam an und um unseren Cateringbus schauen, da es für uns diesmal keine WM Drehpause gibt. Wenn ich frei habe, düse ich sofort nach Berlin und werde mit meinen Freunden die größten Leinwände in den schönsten Berliner Beachclubs belagern!


2. Welche Mannschaft feuerst Du an?

Unsere natürlich! Keine Frage – bis zum Schluss – denn wir werden Weltmeister!


3. Gibt’s so etwas wie ein „Must-Have“ zur WM, z.B. ein „Glücks-T-Shirt“ o.ä.?

Der WM Bikini! Das Wetter soll mitfiebern genauso wie bei der letzten WM vor 4 Jahren!!!


4. Dein Tipp?

Deutschland wird Weltmeister! Man muss positiv denken und an das Gute glauben 😉


5. Was machst Du, wenn Deutschland Weltmeister wird?

Feiern,feiern und feiern in Hamburg oder/und Berlin!!! :-)))

Juni 5, 2010

Halle Berry: Früh übt sich!

Filed under: People — Schlagwörter: , , , , , , , , , — styledarlings @ 8:04 am

Schauspielerin Halle Berry und Tochter Nahla Fotocredit: Most Wanted Pictures

Ist sie nicht süß, die kleine Maus? Gerade mal zwei Jahre als und schon hoch zu Ross, das Kleine! Respekt, kleine Nahla (bedeutet übersetzt: „Honigbienchen“).  Und Mama Halle Berry steht am Seitenrand und fotografiert ohne Ende – wie man das halt so macht bei einem Ausflug in den Griffith Park von L.A. Das Mutter-Tochter-Duo hatte noch einiges mehr zu tun an diesem sonnigen Nachmittag: Zugfahren und ein Lunch mit Freunden standen auf dem Programm. Ein schöner Tag – und vielleicht auch ein kleines Trostpflaster für Nahla, weil sie ihren Papa, Gabriel Aubry, in letzter Zeit praktisch gar nicht mehr sieht. Seitdem sich die 43-jährige Oscarpreisträgerin Berry (guck an – noch ein Cougar) von dem 34jährigen Model getrennt hat, häufen sich die Gerüchte um einen anstehenden Sorgerechtsstreit. Aus den USA wird kolpotiert, dass der Kanadier stinksauer über die bösartigen Verleumdungen aus dem Berry-Lager sei, „er würde sich nicht um seine Tochter kümmern“. Darum erwäge er jetzt, für eine gemeinsame Sorgerechtsvereinbarung vor Gericht zu ziehen. Aber bis dahin genießen die Mama und ihr „Honigbienchen“ noch ihre gemeinsame Zeit.

Mai 21, 2010

Styledarling der Woche: Eva Mendes

Schauspielerin Eva Mendes und Hund Hugo Fotocredit: © Most Wanted Pictures

Zugegeben, den ganz großen Kino-Hit hat sie vielleicht noch nicht gelandet – bei uns ist sie gerade in Lack und Leder in eiskalter „Magnum“ Mission zu sehen –  aber die Hollywood-Actress ist einfach ein Augenschmaus! Selbst wenn sie in Sneakers, Jogginghose und T-Shirt am Nachmittag mit Hund „Hugo“ zum Ballspielen geht. Unser Styledarling der Woche wird „La Mendes“ nun genau dadurch, dass sie  auch dann noch so sexy daher kommt, wie es einfach nur eine heißblütige Kubanerin kann.

Mai 18, 2010

Die Betroffenheitsbeauftragte oder: Wie Frau Ferres uns das Leben erklärt

Filed under: People — Schlagwörter: , , , , , , , , , — styledarlings @ 2:52 pm

Schauspielerin Veronica Ferres - Szenenbild Die Patin - RTL und Teamworxx

Seit gestern steht’s groß in den Blättern: Die Ferres dreht einen neuen Film. „247 Tage“ wird das Stück heißen und auf SAT1 zu sehen sein. Inhalt: Die Erlebnisse von Marco, dem Jungen aus Niedersachsen, der wegen einer angeblichen Vergewaltigung 247 Tage in einem türkischen Gefängnis saß. Ein Fall, der damals für großes Aufsehen in der Öffentlichkeit sorgte und den auch Veronica Ferres (39), laut Zitat auf http://www.bild-online.deganz intensiv“ verfolgt hat. Und weiter: „Unglaublich, was diese Familie durchlebt hat. Die Mutter, selbst eine Bewährungshelferin, musste ohnmächtig zusehen, wie ihr Sohn der Willkür der türkischen Justiz ausgeliefert wurde. Wie dem Liebsten, was sie hat, Unrecht widerfährt.“ Man wolle zeigen, wie es dazu kam, dass diese unbescholtene Familie – ohne Schuld und völlig willkürlich – nahezu ruiniert wurde, psychisch und finanziell, wird sie weiter zitiert.

Veronica Ferres wird die Mutter spielen. Eine „spektakuläre, schwere Rolle“ wie „bild-online.de“ meint. Eine Rolle also, wie sie zu Frau Ferres passt. Denn immerhin will sie, nach eigener Aussage „… die Menschen emotional … berühren, durch meine Filme die Menschen vielleicht zu mehr Toleranz, Rücksichtnahme, Gerechtigkeit und sogar Liebe zu bewegen.“ (Quelle: planet-interview.de).

Die Frau hat also eine Mission. Ein edles Anliegen. Sie will diese Welt ein kleines bisschen besser machen. Mit den Mitteln ihrer „Kunst“. Das erklärt einiges.

Wir kennen das von Frau Ferres. Ob nun als „Frau vom Checkpoint Charlie“, bei „Neger, Neger, Schornsteinfeger“, in „Kein Himmel über Afrika“ oder „Das Geheimnis der Wale“ – in den meisten Fällen hatte Frau Ferres im Interview zum Film eine Mission. Oft sahen wir sie danach auch gleich als Expertin in den Talkshows. Sehr schön beschrieben in „Schauspieler als Zeitzeugen“ von Jens Jessen (Die Zeit, 4.10.2007) über „Die Frau vom Checkpoint Charlie“: „ … Veronica Ferres bei Maischberger, Veronica Ferres bei Beckmann (oder war es Kerner?), Veronica Ferres bei Anne Will. Veronica Ferres als Expertin des DDR-Unrechts, Veronica Ferres als Zeugin des Frauenstrafvollzuges, Veronica Ferres als Stasi-Kennerin. Wenig fehlt, und die Westdeutsche Veronica Ferres wird sich als Gesicht der DDR, noch vor Erich Honecker, ins historische Gedächtnis graben.

Die Moderatoren der Talkshows hat es nur mäßig gestört, dass neben der prominenten Schauspielerin auch die wahre Frau saß, deren Schicksal sie im Film darstellt. Nicht dass diese Frau etwa wortkarg oder wenig präsentabel gewesen wäre aber man wollte doch von der glücklich überwundenen Diktatur lieber aus dem Mund eines schimmernden Stars hören als von der Unbekannten, an der noch das Grau der DDR zu haften scheint. Am schönsten nach den Gesetzen der Talkshows wäre es gewesen, wenn die Ferres das, was sie spielte, auch selbst erlebt hätte.“

Hat sie aber nicht.

Auf www.veronicaferres.de steht geschrieben, „Die Schauspielerin Veronica Ferres sagt über sich selbst, dass sie zwischen Leben und Schauspiel keine absoluten Grenzen ziehen kann.“ Liegt da vielleicht der Hund begraben? Identifiziert sich Veronica Ferres so stark mit ihren Rollen, dass gleichsam ein Sendungsbewusstsein mit einhergehen muss? Im Interview zu ihrem Film „Neger, Neger, Schornsteinfeger“ (Planet-Interview.de, 1.10.2006) sind Rassismus und Politik ihre Themen: Mir ist das Plädoyer gegen Rassismus sehr wichtig. Mit so einem Film hat man die Chance, eine politische Botschaft einem breiten Publikum näher zu bringen. An die Theorie, dass Theater oder Film die Menschen nicht ändert, glaube ich nicht. Ich denke, dass die Kunst die Menschen tief berühren und aufwühlen und zum Nachdenken bringen kann. Somit kann die Kunst schon im Kleinen etwas verändern und Meinungen prägen. Und wenn man als Schauspieler noch die Chance hat, durch eine Rolle politisch Stellung zu beziehen, was mir eine Herzensangelegenheit ist, dann ist das ein großes Geschenk.“

Aber – leider,  auch diesmal hat sie keine eigenen Erfahrungen, über die sie sprechen könnte, da zu spät geboren. Doch die Familie kann zum Glück aushelfen. Auf die Frage, wie sie sich „über das Drehbuch hinaus“ auf die Rolle vorbereitet hätte, sagt Ferres: „Durch den Roman, durch die Gespräche mit dem Autor Hans-Jürgen Massaquoi, durch Gespräche mit meinem Vater, der 1929 geboren ist und bei Kriegsbeginn zehn Jahre alt war. Er hat mir erzählt, dass sein Vater – also mein Großvater – sich geweigert hatte, der SS beizutreten und dann verraten wurde. Eines Morgens klingelten sie an der Tür und haben ihn als einen der ersten in den Krieg eingezogen und als Frontfutter verbraucht. Er kam dann nach einigen Jahren als Kriegskrüppel zurück und sprach kein Wort mehr in seinem Leben. Mein Vater musste deswegen schon mit 13, 14 Jahren die ganze Familie ernähren, da er der einzige Mann war. So hat dieses Drama auch die Familie meines Vaters zerstört.“

Das tut einem leid, wenn man das liest.

Wahrscheinlich ist es dieses – ihr – Sendungsbewusstsein, das die Ferres immer wieder zu den großen Themen treibt. Ende letzten Jahres kam „Unter Bauern – Retter in der Nacht“ für kurze Zeit in die Kinos, lief Anfang des Jahres im TV und zwischendurch auf verschiedenen Film-Festivals. Veronica Ferres spielt darin Marga Spiegel, eine Jüdin, die gemeinsam mit Mann und Tochter zwei Jahre vor den Nazis auf einem Münsterländer Bauernhof versteckt wird. Im Zuge der Film-Promotion betet Frau Ferres an der Klagemauer und wird dabei von der „Bild“ begleitet, der sie verrät, worum sie gebetet hat: „…, dass die Menschen in Versöhnung und Vergebung, in ihrer Vielfältigkeit und Unterschiedlichkeit in Frieden miteinander leben können.“

Dankeschön.

Zwei Monate später durfte Frau Ferres, weil sie ja die Marga Spiegel gespielt hat, dann auch die große Chanukka-Kerze am Brandenburger Tor entzünden. Der begnadete Henryk M. Broder schreibt darüber am 17.12.09 im „Tagesspiegel“: Dass Frau Ferres eine Chanukka-Kerze anzünden durfte, hat allerdings einen anderen Grund: Sie hat in einem ziemlich schrecklichen Melodram („Unter Bauern – Retter in der Nacht“) eine jüdische Holocaust-Überlebende gespielt und danach beschlossen, aktiv zu werden. „Es freut mich, wenn ich über meine Filme hinaus gesellschaftspolitisch etwas bewegen kann.“

Was natürlich sofort die Frage provoziert: Hätte Frau Ferres nicht eine Jüdin, sondern eine weibliche KZ-Aufseherin gespielt, was ja einer Schauspielerin durchaus passieren kann, hätte sie dann auch beschlossen, „gesellschaftspolitisch“ aktiv zu werden und sich der Frauen anzunehmen, die eine so unangenehme Arbeit in den Lagern verrichten mussten? Wir wissen es nicht, aber möglich wäre es, denn Schauspieler tendieren offenbar dazu, die Rollen anzunehmen, die sie mal gespielt haben.“

Womit wir im Prinzip wieder am Anfang wären. Wir sind gespannt, was wir über Bewährungshelferinnen und Mütter mit Söhnen in einem türkischen Gefängnis erfahren werden….

Mai 15, 2010

Liv Tyler: Ups, erwischt!

Filed under: People — Schlagwörter: , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 9:52 am
Schauspielerin Liv Tyler Fotocredit: © Most Wanted Pictures
„Ups, erwischt,“ scheint die aufgerissene Schnute von „Herr der Ringe“-Darling Liv Tyler zu sagen. Kann man ja aber auch verstehen, denn die Hollywood-Schönheit sieht im legeren Freizeitlook mit Schlapperpulli, Jeans, ungemachten Haaren und Sonnenbrille, auf dem Weg zum Sport in Los Felize auch nicht anders aus als Puttchen Brumme in Wattenscheid. Beruhigend irgendwie, dass auch Style-Ikonen ihren Casual-Day haben. Damit verbunden ist dann auch gleich wieder die Hoffnung, dass die Möglicheiten der Kosmetik und des Make-Ups von uns Normalsterblichen vielleicht doch noch nicht voll erkannt wurden….

Mai 12, 2010

Styledarling der Woche: Katherine Heigl

Filed under: Styledarling der Woche — Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 3:27 pm

Schauspielerin Katherine Heigl - Fotocredit: ©Most Wanted Pictures

Zugegeben – der dicke Gürtel um die Hüften ist vielleicht nicht ganz so geschickt gewählt. Und dass Ballerinas, auch wenn sie in Python Optik und von Jimmy Choo sind und entzückende kleine Sternchen-Akzente haben, bei einem Kampfgewicht von mehr als 50 Kilogramm schwierig sind, ist auch geschenkt. Trotzdem ist Ex-Greys-Anatomie-Star Katherine Heigl unser Styledarling der Woche. Und zwar, weil die 178 cm große Schauspielerin darauf verzichtet, sich dem Size-Zero-Wahn von LaLa-Land zu unterwerfen und dabei mit ihrer Ferragamo-Sonnenbrille, der Hochsteckfrisur, dem dunklen Outfit, der luftigen hellrosa Jacke und der Stella McCartney Nylontasche trotzdem wie der Hollywood-Star aussieht, der sie nun mal ist.  Dass die Blondine haartechnisch zur „dunklen Seite“ gewechselt hat mag u.a. auch an ihrem neuen Film liegen. In der Krimi-Komödie „One for the Money“ wird sie die leicht chaotische Ex-Unterwäsche-Verkäuferin Stephanie Plum spielen, die nach ihrer Scheidung in arge Geldnöte gerät und bei ihrem schmierigen Cousin als Kopfgeldjägerin anheuern muss. Gleich der erste Fall dreht sich um ihren Ex-Freund, den Polizisten Joe Morelli, dem ein angeblicher Mord angelastet wird. Zum Glück für Stephanie gibt’s da ja aber noch den mysteriösen „Ranger“, eine Legende unter den Kopfgeldjägern. Bis zum Filmstart wird’s aber noch dauern – so lange empfehlen wir den ersten „Stephanie Plum Roman“:  „Einmal ist keinmal“ von Janet Evanovich und Regina Rawlinson von Goldmann Verlag, € 7,95

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: