Styledarlings's Blog

September 9, 2011

Styledarling der Woche: Das Miele Red Carpet Kleid von C´est tout

Während andere Besucher der Internationalen Funkausstellung 2011 in Berlin neue Handys und andere technische Neuheiten entdeckten, haben sich die Styledarlings  mit Mode auf den Miele Catwalk beschäftigt. Was Miele mit Mode zu tun hat? Eine ganze Menge! Zum einen die Leidenschaft für tolles Design und zum anderen waschen Miele-Waschmaschinen unsere Wäsche wieder wunderbar sauber. Aber zurück zum Catwalk.

Modelle präsentierten die aktuellen Frühjahrs/Sommerkollektionen der Top-Designer C`est tout, Frida Weyer und Marcel Ostertag im Rahmen der Miele Fashion Days 2011. Alles sehr schick und schön, man darf sich also auf den nächsten Sommer freuen. Höhepunkt der Veranstaltung aber war das von C`est tout  eigens für Miele kreierte Red Carpet Kleid. Ein Traum aus Goldseide, versehen mit Strasssteinchen und einem edlen Chiffon Rock.  Auf den ersten Blick elegant schlicht wirkend, offenbart dieses Abendkleid  in der Bewegung jedoch, was in ihm bzw. unter ihm steckt. Zwei hohe Schlitze lassen die Beine dezent sexy hervorblitzen. Männer wie Frauen waren begeistert, wenn auch aus unterschiedlichen Gründen.

Miele Kleid 2011 kreiert von C`est tout

Miele Kleid 2011 kreiert von C`est tout

Mit einer solchen Show macht der Besuch der IFA auch den wenig technikbegeisterten Menschen wirklich Spaß. Wir freuen uns schon auf die Miele Fashion Days 2012.

Januar 28, 2011

In aller Freundschaft: Tatjana Patitz bei UNGER

Filed under: People — Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , — styledarlings @ 9:15 am

Eine halbe Stunde nach Ladenschluss drängelte sich die Hamburger Society am Neuen Wall: UNGER hatte nach vier Jahren zum ersten Mal wieder zur „Fashion Show“ geladen – und rund 250 modeinteressierte – und zahlungskräftige – Kundinnen stürmten den Shop, um sich die Frühjahr/Sommerkollektionen 2011 von Design-Größen wie Stella McCartney,  Chloé, Dior, Christian Louboutin uvm. anzuschauen. Einige der Ladies waren dabei pfiffiger als andere: sie hatten den Gatten – sprich dessen Kreditkarte – mit dabei, um sich die auf dem Catwalk gesichteten Lieblingsstücke auch gleich im Anschluss an die Show zu sichern. Wie in Paris wurde auch bei UNGER genau drauf geachtet, wo denn wohl in der ersten Reihe sitzen durfte:Es waren u.a. Jonica Jahr und Marion Fedder sowie, natürlich, der Stargast des Abends: Ex-Top-Model Tatjana Patitz. Die Wahl-Kalifornierin hatte eigens für die Show einen Zwischenstopp in Hamburg gemacht, fühlt sich dem Hause seit vielen Jahren verbunden: „Immerhin habe ich eine meiner ersten Kampagnen für UNGER gemodelt,“ erzählte die einstige Mode-Ikone. Nach rund 40 Minuten war das offizielle Mode-Spektakel vorbei, doch die Gäste feierten bei Lanson-Champagner und Fingerfood („Der blaue Hummer“) noch gut bis Mitternacht.

Marion Fedder, im Gespräch mit Uwe Schröder (Tom Tailor), blieb bis zum Schluss

Tatjana Patitz (li.) mit Styledarling Petra - und die Erkenntnis, dass es IMMER ungünstig ist, neben einem Ex-Top-Model fotografiert zu werden! Foto-Credit: Patrick Lux

Oktober 26, 2010

Event Prominent 2010: Viel Spaß – viel guter Zweck!

 

Die drei Charity-Musketiere: Kim Fischer, Ted Linow, Nane Mundt (v. li.) - die drei sind die Seele von "Event Prominent", der Charity zu Gunsten von Dunkelziffer e.V. und Leuchtfeuer. Copyright und Fotovermerk : Juergen J o o s t

„Schneller. SCHNELLER!“  Noch gut eine Stunde vor „Show-Time“ brüllt Choreograf  Ted Linow bei der „heißen Probe“ ins Mikrofon, seine „Models“ laufen hektisch über den Catwalk – die meisten haben trotzdem ein dickes Grinsen im Gesicht: „Das gehört irgendwie auch dazu, dass Ted uns anranzt,“ schmunzelt eines der prominenten Laienmodels später. Und eigentlich ist es auch nur verständlich, dass „der Meister“ nach drei harten

Was für ein hübsches Menschenkind: Marica Pellegrinelli, Verlobte von Schmusesänger Eros Ramazzotti. Copyright und Fotovermerk : Juergen J o o s t

Probentagen schon mal ein bisschen die Contenance verliert: er ist halt Perfektionist, der Ted. Und mit Leib und Seele bei der Sache. Genau wie seine kongeniale Event Prominent-Partnerin Nane Mundt, Moderatorin Kim Fischer, PR-Lady Marietta Andreae, Star-Friseur Heiko Bott, die Modelabels wie Susanne Wiebe, Hoffmann am Neuen Wall, Michalsky und und und. Und natürlich die vielen freiwilligen Helfer, die ihre Freizeit willig opfern, um Sponsoren und zahlenden Gästen einen tollen Abend zu bereiten: Denn es ist mal wieder „Event Prominent“, die Charity zu Gunsten von „Dunkelziffer e.V.“ und „Leuchtfeuer“. Und die  lässt keinen kalt. Und ist immer für eine

Dagmar Berghoff (li., mit Regina Halmich) war besonders gut drauf an dem Abend: Ob als lustiges Streifenhörnchen oder im coolen 20er Jahre Herrenoutfit - mit der 67jährigen konnte keiner mithalten! Copyright und Fotovermerk : Juergen J o o s t

Überraschung gut. In diesem Jahr war es eindeutig Ex-Tagesschau-Lady Dagmar Berghoff, die allen anderen die Show stahl. Selbst die heißen Wäsche-Models sahen ein bisschen blass aus gegen den Esprit und den Witz, den die 67-Jährige auf dem Laufsteg an den Tag legte. Ganz im Stil der 20iger Jahre „Flappers“ – mit Wasserwelle und knallroten Lippen – stolzierte die Berghoff rotzfrech übern den Catwalk, schwenkte lässig eine Zigarette und griff sich auch schon mal frech alla Michael Jackson in den Schritt. Das Publikum tobte – zu Recht, möchte man sagen. Und freute sich natürlich auch über die anderen Vorführdamen – und herren, insbesondere über die Verlobte von Eros Ramazzotti, Marica Pellegrinelli, die sich in wenig auf dem Laufsteg räkelte. Oder, um es mit den Worten der genialen Kim Fischer  zu sagen: „Meine Herren: Viel Spaß. Meine Damen: Durchatmen!“

 

 

Moderierte wie losgelöst: Kim Fischer. Und er kam eigens aus Madrid angereist: Designer Michael Michalsky. Copyright und Fotovermerk : Juergen J o o s t

Seit Mimi Westernhagen keinen Punk mehr macht, nennt sie sich nur noch "Mimi". Copyright und Fotovermerk : Juergen J o o s t

 

Ross Anthony hatte ein kleines Problem mit der Schwerkraft: Fünf Kilo müssen runter, meint er. Copyright und Fotovermerk : Juergen J o o s t

 

 

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: